Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Hanna Hünniger
Journalistin und Buchautorin
Zum User-Profil
piqer: Hanna Hünniger
Montag, 21.08.2017

»Für den Rest meines Lebens: stolpern, ausrutschen, hinfallen«

Vielen Dank an das SZ-Magazin, das dieses Mammut-Interview, dessen Lesezeit ich einfach mal auf gut 40 Minuten schätze, zugänglich macht. Ich habe es heute über den Tag verteilt gelesen, was alles, was ich tat, wenn ich den Tab wiederfand, irgendwie interessanter machte. Also dem Tag gewissermaßen mehr Sinn verlieh. Da wir sicher alle Nachrufe lesen (haben Generationen vor uns auch so viele Nachrufe gelesen?), erspare ich euch einen langen Abriss über das superbekannte Leben des Jerry Lewis, zumal die Eckpunkte "ausrutschen-stolpern, hinfallen", ja bekannt sein dürften.

Vergangenes Jahr tauchte ein Video-Interview im Netz mit einem Reporter auf, in dem Lewis krass schlecht gelaunt mehr rumschnauzte, als Antworten geben wollte. Was wir immer vergessen, wenn wir Interviews lesen: Es kommt halt immer darauf an, mit wem man spricht und in welcher Verfassung sowohl Interviewer als auch Interviewter ist.

Dieses Interview stammt aus dem Jahr 2000 und wurde von Peter Bogdanovich geführt, selber mega erfolgreicher Filmregisseur (Is was, Doc?) und Schauspieler (Good Wife, Sopranos) und Autor (This is Orson Welles). Hier begegnen sich also wirklich zwei Giganten aus Hollywood.

Super Spannend.

Seit heute das erste Mal frei online zugänglich!

»Für den Rest meines Lebens: stolpern, ausrutschen, hinfallen«

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.