Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Florian Meyer-Hawranek
Head of Content, PULS

Redakteur bei PULS, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks | u.a. für den Podcast "Einfach machen" und die Reportagereihe "Die Frage" | davor: Reporter für Fernsehen, Hörfunk und Print u.a. für quer | unterwegs in München, im Netz und in Lateinamerika

Zum piqer-Profil
piqer: Florian Meyer-Hawranek
Freitag, 05.06.2020

Polizeireform ist schwierig, selbst wenn man sie will: der Mayor von Minneapolis im NYT-Interview

Jacob Frey ist im Moment ein ziemlich offensichtlicher Interviewpartner. Jacob Frey ist Bürgermeister von Minneapolis. Trotzdem ist der New York Times ein nicht ganz so gewöhnliches Interview mit Frey gelungen, finde ich. Es ist sehr direkt, nachdenklich, traurig, anklagend und schafft es gleichzeitig, die Lage in Minneapolis in einen größeren Rahmen zu stellen. Besonders nachgehallt hat bei mir, dass Bürgermeister Jacob Frey das Police Department seiner Stadt längst hätte reformieren wollen. Warum es ihm nicht gelungen ist? Das und noch viel mehr zur aktuellen Lage erzählt er im Interview mit dem New York Times Podcast "The Daily".

“If there’s a moral ending to what’s happened, it can only end in one way — which is first justice for George Floyd, in the form of a full charge and then conviction. But moreover, it needs to end in true change,” Jacob Frey said, speaking of policing reform.

Im Interview mit Michael Barbaro spricht Bürgermeister Frey über persönliche Schuld, mögliche Veränderungen in seiner Stadt, seine Reaktion auf Präsident Trumps "vision for militaristic rule” in Minneapolis und erzählt von seiner ersten Reaktion auf Tod von George Floyd sowie den schwierigen Entscheidungen, die er daraufhin treffen musste.

Auch unbedingt hörenswert in diesem Zusammenhang ist die "The-Daily"-Folge vom Tag vorher (vom 2. Juni): The Systems that Protect the Police. Auch in dieser Folge geht es bereits sehr ausführlich um die Schwierigkeiten, einzelne Polizisten anzuklagen oder ganze Police Departments zu verändern. Die Episode bildet eine perfekte Ergänzung, vielleicht sogar noch besser eine gute Grundlage, für diesen piq: das Interview mit Jacob Frey. Einen Text über die strukturelle Gewalt, insbesondere "die Verbindung weißer Privilegien und dem eigentlichen Aufbau von Polizei in weißen Mehrheitsgesellschaften", besonders in den USA, hat Mohamed Amjahid vor kurzem hier bereits empfohlen.

Polizeireform ist schwierig, selbst wenn man sie will: der Mayor von Minneapolis im NYT-Interview

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.