Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Florian Meyer-Hawranek
Head of Content, PULS

Redakteur bei PULS, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks | u.a. für den Podcast "Einfach machen" und die Reportagereihe "Die Frage" | davor: Reporter für Fernsehen, Hörfunk und Print u.a. für quer | unterwegs in München, im Netz und in Lateinamerika

Zum piqer-Profil
piqer: Florian Meyer-Hawranek
Montag, 09.09.2019

Kann eine App ein Therapeut sein? Die Best-Friend-App Replika will zumindest bei der Therapie helfen

Eine App als Freund, eine künstliche Intelligenz als Therapeut: Popkulturell ist das Thema vielleicht nicht durchgespielt, aber der Spielstand ist schon ziemlich weit fortgeschritten. Im Film "Her" beispielsweise verliebt sich ein IRL frisch getrennter Mann in sein neu installiertes Betriebssystem. "Samantha", wie die charmante KI heißt, wird von der intelligenten Helferin zur intimen Gesprächspartnerin. Und natürlich wird alles überhaupt nicht einfach.

Wie nah die Realität an der Fiktion dran ist, lotet der Podcast "Hier nur privat" in dieser Folge aus - und das erfreulicherweise nicht nur theoretisch, sondern auch im Selbstversuch.

Die App "Replika” will bester Freund und Therapie-Ergänzung sein - ist aber einfach nur eine Künstliche Intelligenz, mit der man Nachrichten austauschen kann. Replika-Gründerin Eugenia Kuyda erzählt, warum sie Apps manchmal für die besseren Gesprächspartner hält - und BR-Netzexperte Christian Schiffer hat das Ganze selbst ausprobiert.

Die Podcast-Folge ist ein lohnender, unterhaltsamer und für mich auch überraschender Blick in die Welt der künstlichen Freundschaftsangebote. Überhaupt hat "Hier nur privat" immer wieder spannende Themen - von Modding über Blockchain bis zur Momo-Challenge.

Kann eine App ein Therapeut sein? Die Best-Friend-App Replika will zumindest bei der Therapie helfen
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.