Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Florian Meyer-Hawranek
Head of Content, PULS

Redakteur bei PULS, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks | u.a. für den Podcast "Einfach machen" und die Reportagereihe "Die Frage" | davor: Reporter für Fernsehen, Hörfunk und Print u.a. für quer | unterwegs in München, im Netz und in Lateinamerika

Zum piqer-Profil
piqer: Florian Meyer-Hawranek
Sonntag, 31.05.2020

Geschichte lernen mit Affenhoden: Der Podcast "Darwin gefällt das" macht's möglich

Am Anfang stand der unbändigbare Wille des jungen Sergej Voronoff, Arzt zu werden. Und irgendwann kam dann die Idee mit den Affenhoden dazu. Da lebte Sergej aber schon nicht mehr bei seinen Eltern in Russland, sondern praktizierte, lehrte und forschte als angesehener Mediziner – zuerst in Paris, später in Kairo, dann wieder in Paris und rund um die ganze Welt. Sergej firmierte in der Pariser Belle Epoque – also ab Anfang des 20. Jahrhunderts, in einer Zeit, in der der medizinische Fortschritt rasant voranschritt und trotzdem vieles noch nicht ganz nachvollzieh- und nachprüfbar war – unter dem Namen Serge. Klang wohl besser. Und auch was Serge mit den Affenhoden vorhatte, klang in den Ohren vieler steinreicher Männer der damaligen Zeit gut und zumindest vorerst nach einer äußerst fortschrittlichen Idee:

Serge Voronoff implantiert Männern Affenhoden. Kein Witz. Denn dort – im Hoden – vermutet er den Quell der Lebensenergie. Dumm nur, dass das gar nicht stimmt.

Die Geschichte von Serge Voronoff ist crazy und sie ist wahr. Und sie ist die erste Episode von "Darwin gefällt das" – einem neuen Podcast, der Geschichte mit Comedy verbindet. Das Versprechen hinter dem Podcast:

Versuche, Fortschritt und fatale Fehler – Wir sprechen über unglaubliche Unfälle, dumme Ideen, absurde Unglaublichkeiten und wagemutige Erfindungen, die alle eines gemeinsam haben: Sie haben es (zu Unrecht) nicht ins Geschichtsbuch geschafft.

In Episode 1 gelingt das ziemlich gut – allein schon weil Voronoffs Affenhodengeschichte einfach zu gut ist, um sie nicht weiterzuerzählen. Und zu gut dokumentiert, um sie nicht glauben zu können – auch wenn ruhig noch ein paar mehr Details aus der Medizingeschichte getaugt hätten. "Darwin gefällt das" ist locker und gut erzählt, lustig und es bleibt auch was hängen – in diesem Fall beispielsweise über die frühen Versuche der Organtransplantation.

"Darwin gefällt das" ist ein FYEO-Original. Heißt: Den Podcast gibt es nur in der App, mit der ProSiebenSat.1 auch ins Audiogeschäft einsteigen will. Die funktioniert nach einem Freemium-Modell. "Darwin gefällt das" kostet, aber Episode 1 mit den Affenhoden gibt es als kostenloses Teasing. Ideal also zum Antesten. Was nicht ganz so leicht war: das Verlinken der Episode selbst, denn FYEO findet komplett in der App statt. Deshalb liegt hinter diesem piq nur der Trailer zum Podcast. Direkt zum Audio kommt man hier – allerdings ebenfalls nur über die FYEO-App übers Smartphone. Wer hören will, muss also installieren. Die paar Klicks mehr sind es aber wert, um zumindest mal reinzuschmecken.

Geschichte lernen mit Affenhoden: Der Podcast "Darwin gefällt das" macht's möglich
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Benjamin Scharf
    Benjamin Scharf · vor einem Monat

    Leider machen jetzt Podcast die gleiche Entwicklung durch wie das freie Web in den Jahren nach 2000.

    Anfangs frei und über RSS beliebig abonnierbar, kommen wir nun in die Zeit der Plattformen. Spotify als Vorreiter...
    Am Ende läuft es darauf hinaus, dass wir wenige Anbieter haben, die den Markt und die Preise dominieren und über Werbung das Geld verdienen. Wie Google und Facebook im Web.

    https://www.theverge.c...

    1. Florian Meyer-Hawranek
      Florian Meyer-Hawranek · vor einem Monat

      Ja, ist schade. Gleichzeitig seh ich schon auch, welche neue Produktionen angeschoben werden, durch die neuen Monetarisierungsmöglichkeiten. Aber ob sich das langfristig positiv auswirkt...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.