Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Reportagen und Interviews

FEATVRE – Die besten Dokus online
Das Online-Magazin für Doku-Streaming
Zum piqer-Profil
FEATVRE – Die besten Dokus online
Community piq
Sonntag, 05.05.2019

Die neuen Nazis von Amerika – Die Gefahr des „führerlosen“ Widerstands

Sie halten sich verdeckt, tauschen sich in Sozialen Netzwerken aus und berufen sich auf Ideologien ehemaliger Anführer rechtsextremer Bewegungen wie beispielsweise dem Ku-Klux-Klan. Auch Kriegsveteranen gehören zu ihren Drahtziehern. Diese investigative Reportage befasst sich mit aktuell wachsenden Neonazi-Bewegungen in den USA.

Seit den rechten Demonstrationen in Charlottesville, ist ein Wachstum nationalistischer Gruppierungen zu erkennen, die mit ihren extremen Weltanschauungen an die Öffentlichkeit gehen. Attentäter wie Robert Bowers, der vergangenes Jahr ein Massaker in einer Synagoge in Pittsburgh anrichtete, werden in ihren Kreisen oft glorifiziert. Eine noch größere Gefahr geht allerdings von den Untergrund-Bewegungen aus. Der Investigativ-Journalist Adam Clay Thompson begibt sich auf die Spuren der so genannten „Atomwaffen Devision“, einer Bewegung die mit Anschlägen aus jüngster Vergangenheit in Verbindung gebracht wird. Da diese kaum in der Öffentlichkeit auftritt, baut Thompson Kontakt zu Insidern der Gruppe auf und versucht die ideologischen Anführer ausfindig zu machen. Das Problem: Die Mitglieder der Gruppe sind oftmals Einzelkämpfer, die ihre rassistischen Weltanschauungen aus Sozialen Netzwerken übernehmen. Praktisches Wissen über Kriegsführung sollen sie von ehemaligen US-Soldaten in so genannten „Hate-Camps“ erhalten. Ein Phänomen, dass sich durch die Geschichte nationalsozialistischer Bewegungen in den USA zieht.

Um dem Rechtsextremismus in den USA ein Gesicht zu geben, begibt sich Thompson tief in das gefährliche Netzwerk hinein und liefert so ein aufschlussreiches und verstörendes Bild einer Schattenseite der amerikanischen Gesellschaft.

Die neuen Nazis von Amerika – Die Gefahr des „führerlosen“ Widerstands
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.