Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Fabian Peltsch
Musikjournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Fabian Peltsch
Mittwoch, 31.07.2019

"In person, Damien Rice is petit": Wenn männliche Musiker wie Musikerinnen beschrieben würden

“XXL – Bei ihr ist alles größer, ihre Statur, ihre Füße, ihre Stimme – und nun auch der Erfolg”, lautete die Überschrift einer Rolling-Stone-Titelgeschichte aus dem Sommer 2000 über Macy Gray. So oberflächlich würde man nicht mehr über Musikerinnen schreiben. Die Popkritik ist heute sensibilisierter denn je für unterschwelligen Sexismus. Oder etwa nicht?

Dass Künstlerinnen auf subtilere Art und Weise noch immer viel mehr nach klassischen Geschlechterrollen und ihrem Äußeren beurteilt werden als Männer (bzw. Männer viel weniger als Frauen) zeigt ein schönes Gedankenexperiment der Autorin Louise Bruton. Auf der britischen Popkultur-Seite HeadStuff stellt sie sich vor, wie die größten männlichen Stars der letzten Jahre beschrieben würden, wenn sie Frauen wären. Einige Beispiele: 

In person, Damien Rice is petit. The 41-year-old ex-boyfriend of Renee Zellweger insists that he loves to have a pizza night, just like the rest of us. “I’m not glitz and glam. Honestly,’ he says, as he takes a sip of his chilled Miller – Lite, if you must know. 
Although many people say that Sting should give it up, the toned 63-year-old has no intentions of retiring just yet (...) in this modern age, when EDM and hip-hop are riding high in the charts, he has to compete with young musicians like Justin Bieber (21), Wiz Khalifa (27) and David Guetta (47) to remain relevant.
His latest album is raw but he insists that he can juggle the roles of being an adoring father to North West and being an all-powerful, globe-trotting superstar. With the second baby on the way, I ask if he thinks it will slow down his workload. “No,” he chuckles, “my children and my wife inspire me daily. Without them, there would be no Kanye the godlike performer.”

Im Umkehrschluss kann man sich diese Frage leicht selbst stellen: Würde ich einen Satz anders formulieren, wenn von einem Mann die Rede wäre?

"In person, Damien Rice is petit": Wenn männliche Musiker wie Musikerinnen beschrieben würden
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Dominique Lenné
    Dominique Lenné · Erstellt vor etwa 2 Monaten ·

    Geiel!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.