Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Dorothea Tachler
Musikerin

Spielt und singt in Bands und macht Musik für Filme.
Ihre eigenen Bands heissen My Favourite Things und Hunki Dori.
Sammelt und verteilt Lieder und Artikel in München, Berlin und New York.

Zum piqer-Profil
piqer: Dorothea Tachler
Donnerstag, 05.11.2020

Kirche ja, Konzerte aber nicht?

Warum dürfen während dieser Phase Kirchen geöffnet bleiben, kulturelle Veranstaltungen und Institutionen aber nicht? Wie entscheidet die Regierung, dass ein Konzert, eine Ausstellung nicht den ebenso spirituellen Trost in dieser Zeit liefert wie die Kirche? Dies, und "dass diese Differenzierung nicht einmal thematisiert wird" sei eine Reflexion unserer Gesellschaft, meint Carsten Brosda, Senator der Hamburger Behörde für Kultur und Medien in seinem Gastartikel bei der Zeit; Kultur werde in die gleiche Kategorie gesteckt wie Spielcasinos und Fitnessstudios. Er findet diese Entscheidung undemokratisch und dies ließe außerdem erkennen, dass Kultur der Freizeitgestaltung untergeordnet wird.

Hier sind in den vergangenen Monaten enorme Anstrengungen unternommen worden, um Kinos, Theater, Konzertsäle und Museen zu sicheren Orten zu machen, an denen zumindest kein nachweisliches Infektionsgeschehen seinen Ausgang genommen hat. Und diese Orte bleiben sicher. Nicht zu Unrecht verweisen Virologen bis heute darauf, dass sie eine Infektion in Theater- oder Konzertsälen für nahezu ausgeschlossen halten.

Zumindest hätte es eine Erklärung geben müssen, findet dieser.

Dass die Bürgerrolle weit über Arbeiten und Einkaufen hinausgeht, wird hier nicht ausreichend berücksichtigt.
Er will, dass die Regierung gründlich abwägt und begründet, ob und wieso die Beschränkungen von Kunst und Kultur "angemessen und vergleichbar" sind.
Das Virus diktiert uns Bedingungen, die sich niemand ausgedacht hat. Aber wer die Kultur notgedrungen derartigen Härten aussetzen muss, der muss ihre Besonderheiten benennen und beschreiben können.
Kirche ja, Konzerte aber nicht?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.