Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Kaleidophone Musik

Dorothea Tachler
Musikerin

Spielt und singt in Bands und macht Musik für Filme.
Ihre eigenen Bands heissen My Favourite Things und Hunki Dori.
Sammelt und verteilt Lieder und Artikel in München, Berlin und New York.

Zum piqer-Profil
Dorothea TachlerDonnerstag, 12.01.2023

Was kann man sich unter diesem Begriff vorstellen? Das ist keine neue Musikrichtung, sondern eine ganz treffende Beschreibung für eine alte Musik, die aber für einige bestimmt neu klingt. Wolfgang Hamm hat auf dem SWR eine schöne Sendung darüber gemacht, mit vielen wunderbaren Musikbeispielen. Es geht um zyklische Musik, repetitive Musik, hier präsentiert anhand zweier Kulturen, einmal basierend auf der Kalimba, oder Mbira, einem afrikanischen Instrument. Hamm stellt Musik der Shona in Zimbabwe vor, aber auch balinesische Gamelan Musik, die zwar ganz anders klingt und andere Instrumente verwendet, aber einen ähnlichen Effekt hat: Melodien, die sich wiederholen und ineinander greifen wie Zahnräder, Musik, die gefühlt kein Anfang und kein Ende hat, die immer so weiter gehen kann und dadurch ein Gefühl der Zeitlosigkeit und Unendlichkeit generiert. Das aus den gleichen Elementen immer wieder ein anderes Muster ergibt, eben so wie bei einem Kaleidoskop. Sehr passend, wenn man dann im Hintergrund noch Zikaden und Frösche hört, die sich quasi an diesem Reigen beteiligen. 

Auch in der westlichen Musikwelt gibt es Musiker und Komponisten, die sich von dieser Musik inspirieren ließen und dies auf ihre Weise umsetzten. So z. B. der Komponist Steve Reich, dessen Musik "Minimal Music" genannt wird. Dieser bezog dann elektrische Mittel mit ein, so z. B. eine Aufnahmemaschine, die auf Band aufnahm. Durch minimale Verlangsamung eines Bands im Vergleich zu einem anderen, ergab sich eine sogenannte Phasenverschiebung. Dies führte er so weit, dass er dies später auskomponierte und dieser Effekt von Instrumentalisten so live gespielt wird. Zwei (oder auch mehr) Instrumente spielen das vermeintlich gleiche, bis sie auseinanderlaufen und schlussendlich doch wieder zusammenkommen. Auch seine Musik vermittelt das zeitlose Gefühl einer gewissen schwebenden Unendlichkeit. Seine Musik war wie ein frischer Wind für die zeitgenössische Musikszene.

Diese Sendung ist sehr informativ und anspruchsvoll, fast wie eine akademische Vorlesung, aber eine sehr spannende und fesselnde. Der Autor Wolfgang Hamm ist auch der Sprecher dieser Sendung und hat selber einen spannenden Hintergrund, zudem ist er auch selbst Komponist und Musikproduzent.

Kaleidophone Musik

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.