Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Dorothea Tachler
Musikerin

Spielt und singt in Bands und macht Musik für Filme.
Ihre eigenen Bands heissen My Favourite Things und Hunki Dori.
Sammelt und verteilt Lieder und Artikel in München, Berlin und New York.

Zum piqer-Profil
piqer: Dorothea Tachler
Mittwoch, 11.12.2019

Fehler Kuti verarbeitet Rassismuserfahrungen in Deutschland musikalisch

Fehler Kuti, bürgerlich Julian Warner, verarbeitet mit experimenteller Popmusik seine persönlichen Erfahrungen des Rassismus in Deutschland auf seinem neu erschienen Album "Schland is the place for me". Diese hat er mithilfe von Markus Acher (Notwist, etc) in München aufgenommen. "Schland", so hört sich das an wenn deutsche Fußballfans mit lauten Rufen im Stadion ihr Land anfeuern. Nicht nur Beobachtungen, wie es ist als Mensch mit Migrationshintergrund in diesem Land, oder seiner Stadt München zu leben, beschreibt er hier mithilfe künstlerischer Mittel - auch seine persönlichen Erfahrungen des "racial profiling" sind die Grundlagen seiner Texte. Ausweiskontrolle im öffentlichen Raum nur für dunkelhäutige Menschen, wie wird das gerechtfertigt, von der Polizei und der Gesellschaft? Aber wedelt er nicht mit dem Zeigefinger herum, sondern will eher zum Nachdenken anregen. Alleine das Cover zeigt eine rassistische Situation. Viel alter Rassismus steckt in den Köpfen der "weißen" Gesellschaft, rassistische Kommentare werden von einigen oft als "witzig" empfunden oder auch beabsichtigt. Doch ist dringend ein Update dieser Denke notwendig. Hoffentlich kann er manche dazu inspirieren, dank tanzbarer Töne vielleicht auf eine etwas andere Weise. Der 34-Jährige ist neben Musiker auch Dramaturg, und Dozent für Anthropologie in Göttingen.

Fehler Kuti verarbeitet Rassismuserfahrungen in Deutschland musikalisch
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Malcolm Ohanwe
    Malcolm Ohanwe · vor 3 Monaten

    Richtig nicer Kerl, der Julian!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.