Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Dorothea Tachler
Musikerin

Spielt und singt in Bands und macht Musik für Filme.
Ihre eigenen Bands heissen My Favourite Things und Hunki Dori.
Sammelt und verteilt Lieder und Artikel in München, Berlin und New York.

Zum piqer-Profil
piqer: Dorothea Tachler
Sonntag, 23.08.2020

Britney Spears will sich befreien

Britney Spears hat seit 2008 einen Vormund, der sich um ihre rechtlichen und finanziellen Angelegenheiten kümmert: ihr eigener Vater Jamie Spears. Dies wurde so eingerichtet, nachdem die Sängerin einige öffentliche Zusammenbrüche an den Tag legte: sie hatte sich selber alle Haare abgeschoren, wurde in die Psychiatrie zwangseingewiesen, Drogenexzesse und Sorgerechtsstreits gingen durch die Presse. Doch der Vater erkrankte vor etwa einem Jahr, und die Vormundschaft wurde an die Betreuerin Jodi Montgomery weitergegeben, welche Britney behalten möchte; der Vater wollte nämlich das Amt nun wieder aufnehmen. Es gibt außerdem eine #FreeBritney Bewegung ihrer Fans: diese meinen versteckte Botschaften in Britney Spears' Instagram Posts rauslesen zu können, und zwar Hilferufe, befreit werden zu wollen. Der Vater sei zu kontrollierend und schreibe ihr alles vor, mit wem sie verkehre, welche Medikamente sie einnehmen solle etc., und es wird vermutet dass er ihr Geld selbst einstreicht. Dieser verteidigt sich, er müsse jeden Betrag den er mit ihrem Geld bezahlt dem Gericht melden, könne quasi gar nichts stehlen. Doch Britney will, dass sich ein professioneller Treuhänder um die Finanzen kümmert. Nun reichte Britney Spears in Los Angeles eine Klage ein, um all dies Dinge zu ändern und ihren Vater nicht erneut als Vormund zu haben. Außerdem hat sie im Zuge dessen angegeben, dass sie nicht mehr auftreten möchte. Ihr letzter Auftritt war 2018. 

Britney Spears will sich befreien

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.