Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Klima und Wandel

Wie hoch sind die externen Kosten einer Tonne CO2? 3000 $

Dominik LennéDienstag, 07.09.2021

Ökonomen wollen alles in Geldwert umrechnen. Die in Geld bewerteten Schäden einer wirtschaftlichen Entscheidung, die außerhalb der Bilanz des Verursachers liegen, sind die externen Kosten. Diese werden teilweise als Begründung für den CO2-Emissionspreis hergenommen: er müsse mindestens so hoch sein wie die externen Kosten, um diese zu internalisieren und so soziales wirtschaftliches Handeln herbeizuführen. Hier ist natürlich sehr viel Interpretationsspielraum, aber lassen wir uns einmal darauf ein.

Der Wissenschaftszweig, der die externen Kosten unserer Emissionen abschätzt, verwendet Computerprogramme, die die Entwicklung der Weltwirtschaft und ihrer Teile mit und ohne Emissionen prognostiziert und dann vergleicht. 

Der Artikel geht über eine Studie, die die Tatsache untersucht, dass klimabedingte Extremereignisse wie Dürren, Hitzewellen, Waldbrände oder große Sturmsysteme mit ihren Windschäden und Überflutungen nicht nur momentane begrenzte Schäden verursachen, sondern die Entwicklungskraft einer Region nachhaltig schädigen. Dies führt dann in der Zukunft zu einem wesentlich geringeren Sozialprodukt als ohne Klimaerwärmung. 

Das ist natürlich sehr anspruchsvoll. Man muss nicht nur Häufigkeit und Schwere der Extremereignisse für die verschiedenen Regionen vorausschätzen, sondern auch deren Einfluss auf die Entwicklung. Für Ersteres nimmt man die Ergebnisse der Klimaforschung zu Hilfe, für Letzteres die Auswertung vorliegender Daten zur wirtschaftlichen Entwicklung nach vergangenen Extremereignissen.

Auf diese Art kommen die Autoren der Studie auf globale externe Kosten in der Größenordnung von 3000 $/t_CO2, die fast vollständig im globalen Süden anfallen. Auch wenn dieser Wert einen sehr großen Unsicherheitsbereich aufweist, deutet er doch darauf hin, dass alle hierzulande bisher diskutierten Emissionspreise völlig eurozentrisch sein könnten und global gesehen ein Witz.

Allerdings lassen sich diese Schäden-durch-Entwicklungshemmung eindämmen, wenn der Wiederaufbau nach Extremereignissen schnell und vollständig von den Industrieländern bezahlt wird. Das sollte wohl das Mindeste sein!

Wie hoch sind die externen Kosten einer Tonne CO2? 3000 $

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Silvio Andrae
    Silvio Andrae · vor 2 Monaten

    Eine sehr gute Studie. Nun müssten diese Werte in der volkswirtschaftliche Gesamtrechnung integriert werden. Wir sprechen in diesem Zusammenhang vom sogenannten "Carbon Accounting". Der Nobelpreisträger William Nordhaus argumentiert in seinem jüngst vorgelegten Buch "The Spirit of Green: The Economics of Collisions and Contagions in a Crowded World", dass die Berücksichtigung der negativen externen Effekte (durch Luftverschmutzung etc.) in den USA zu einem größeren Wirtschaftswachstum beigetragen hat. Seine Kalkulationen gehen allerdings von sozialen Kosten von etwa 44 Dollar pro Tonne/CO2 aus. Was würde wohl rauskommen, wenn mit 1000 Dollar kalkuliert würde?

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.