Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Dmitrij Kapitelman
Lesen, Schreiben, Mirsachenmerken. Journalismus darf auch Spaß machen.
Zum piqer-Profil
piqer: Dmitrij Kapitelman
Sonntag, 31.05.2020

Was haben wir gelernt? Sammelband von Quarantäne-Essays der New York Times

Dieser Sammelband der New York Times ist der erste piq, den ich empfehle, ohne ihn ganz gelesen zu haben. "Was haben wir gelernt?", unter dieser Frage sind zehn Essays versammelt, die sich mit den Tagen der Quarantäne und den Menschen 2020 im Ausnahmezustand befassen (hinzu kommen einige Fotoessays).

Die ersten drei Essays, ebenso die Illustrationen, waren schlicht großartig. Ein Tagebuch von Teju Cole. Die Angst um seine Schwester, die im Krankenhaus arbeitet, das sterbende New York, die auch von Toten nicht beeindruckten Leugner, seine Unfähigkeit, zu realisieren und zu trauern.

Schriftstellerin Molly Young dokumentiert, wie sie in Quarantäne: nackt rumläuft, versucht, wie eine Hündin zu essen (ohne Hände), Truthähne aus dem Wald lockt. Und stellt die Frage, inwiefern Handlungen Identität konstituieren. Ob ungewöhnliches Verhalten das rationalste Verhalten ist, um unbegreifliche Zeiten zu prozessieren. 

Helen Macdonald befasst sich mit den Aufzeichnungen britischer Kriegsgefangener im zweiten Weltkrieg, die plötzlich zu Ornithologen werden. Und und und. Großartiger Lesestoff für Tage, wenn nicht Wochen. 

Von denen niemand weiß, wie lang sie werden könnten.

Was haben wir gelernt? Sammelband von Quarantäne-Essays der New York Times
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.