Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Sachsens neuer (und irgendwie alter) Innenminister im Interview

Dmitrij Kapitelman
Lesen, Schreiben, Mirsachenmerken. Journalismus darf auch Spaß machen.
Zum piqer-Profil
Dmitrij KapitelmanMittwoch, 20.07.2022

Sachsen hat einen neuen Innenminister, Armin Schuster (CDU). 

Wer sächsische Verhältnisse kennt und weiß wie omnipräsent und (auch institutionell) organisiert rechter Terror im Freistaat auftritt, kann eigentlich nur eines hoffen: Dass da nicht noch ein Hufeneisenkopp von der Union anrückt.

Leider hinterlässt Schuster kein besonders besserungsbegieriges Bild, zumindest bei mir. Mit den brennenden Autos durch die Linken müsse auch Schluss sein, Extremismus in jeder Form ein großes Problem, und zu Sachsen Bashing werde er sich auch nicht hinreißen lassen. Dass der ehemalige Präsident des Bundesamts für Bevölkerungsschutz (und noch etwas ehemaliger Polizist) bereits 2015 von unkontrollierter Zuwanderung polterte und Angela Merkel attackierte, macht es jetzt nicht unbedingt besser.

Aber vielleicht lesen Sie ja etwas anderes heraus. Gut jedenfalls, dass die Redakteurinnen Ulrike Nimz und Antonia Rietzschel Schuster hier immer wieder zum Thema Rechtsextremismus zurückholen. Schlecht, dass da wieder einer ist, bei dem es nötig wird.

Sachsens neuer (und irgendwie alter) Innenminister im Interview
KOSTENPFLICHTIGKOSTENPFLICHTIG

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Kommentare 1
  1. Maximilian Rosch
    Maximilian Rosch · vor 30 Tagen

    Hier auch bei blendle: https://blendle.com/i/...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.