Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Er sprengte die Buddhas von Bamian. Nun ist er wieder Gouverneur.

Dmitrij Kapitelman
Lesen, Schreiben, Mirsachenmerken. Journalismus darf auch Spaß machen.
Zum piqer-Profil
Dmitrij KapitelmanFreitag, 26.08.2022

Der Mann am Zünder erzählt den Lebensweg des Talibankämpfers Mullah Sarhadi. Und viel mehr die traurige Geschichte und Gegenwart Afghanistans. Oder wie nun von den Fundamentalisten proklamiert: des islamischen Emirats Afghanistan.

Mullah Sarhadi ließ Anfang der Zweitausender die Buddhastatuen von Damian sprengen. Betonung liegt auf ließ, zwangen die Taliban doch die Männer aus dem Dorf, das Welterbe zu zerstören – sonst exekutierte man sie.

Autor Daniel Etter trifft Sarhadi, der seine Biografie als Heldengeschichte inszenieren will, vor lauter bewundernden Jüngern. Vom Kampf mit den Mudjhahedin gegen die Sowjets, zum Kampf gegen die USA, Gefangenschaft in Guantanamo (eine Art Veredelung für die Führungsriege der Taliban). Bis zur Rückkehr an die Macht. In eben jenem Bamian, das er um so vieles berauben half. 

Und nun das seltsame Tagesgeschäft in einem Büro mit Schreibtisch aus dunklem Holzfurnier. Dabei immer wieder die Frage, was aus den Statuten wird, einem unwiederbringlichen Wahrzeichen von Kultur, Zivilisation, Güte und Geist. Und was wird nur aus Afghanistan unter der erneuten Terrorherrschaft der Taliban?

Er sprengte die Buddhas von Bamian. Nun ist er wieder Gouverneur.
KOSTENPFLICHTIGKOSTENPFLICHTIG

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.