Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Reportagen und Interviews

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
Dirk Liesemer
Community piq
Montag, 02.03.2020

Wie Extremkletterer mit Todeserfahrungen umgehen und warum sie trotzdem weiterklettern

Es ist letztlich eine rätselhafte Szene, die Nick Paumgarten in dieser Langstrecke im New Yorker porträtiert: Menschen, die an die Grenzen ihrer Kräfte und ihres Könnens gehen, die sich auf die gefährlichsten Berge emporwagen und die alles riskieren, ihre Gesundheit, ihre Beziehungen, ihr Leben. Auf den ersten Blick erinnern sie an klassische Helden: Sie wagen sich hinaus, bestehen ein Abenteuer und kehren welterfahren nach Hause zurück. Aber der Autor hat keine klassischen Helden getroffen, sondern Menschen, die wieder hinaus müssen, als wären sie süchtig geworden, die immer und immer wieder alles riskieren. Warum nur finden sie kein Ende? Paumgarten gibt auf diese Frage keine große Antwort, aber viele kleine, die sich zu einem Mosaik fügen.

Wie Extremkletterer mit Todeserfahrungen umgehen und warum sie trotzdem weiterklettern
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.