Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Seite Eins

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
piqer: Dirk Liesemer
Mittwoch, 02.10.2019

Wenn 526 Amerikaner mit diversen politischen Überzeugungen ein Wochenende lang miteinander reden

Seit vielen Jahren stehen sich die politischen Milieus in den USA zunehmend unversöhnlich gegenüber, was sich in der aktuellen Diskussion über ein Amtsenthebungsverfahren erneut zeigt. Das Verfahren wird die Gräben vermutlich weiter aufreißen. Umso verwunderlicher, dass sich kürzlich 526 Amerikaner unterschiedlicher Schichten, Milieus und Überzeugungen vier Tage lang zusammengesetzt und miteinander über politische Fragen debattiert haben. Es war ein demokratisches Experiment, wissenschaftlich und journalistisch begleitet. Die New York Times hat fast alle Teilnehmer fotografiert und für Zitate befragt. Das ausführliche Stück ist unten verlinkt. Leider muss man sich, wenn man den Text nicht übers Handy abruft, mittlerweile einloggen. Aber auch CNN war vor Ort und hat bereits vor gut einer Woche darüber berichtet: 526 people were asked to talk politics. The response tested American democracy. Eines der Ergebnisse laut NYT: Die meisten Menschen bleiben grundsätzlich bei ihren Überzeugungen, aber bewegen sich nach einer Diskussion mit Andersdenkenden doch zu Positionen der Mitte hin - jedenfalls was Fragen der Migration, des Mindestlohns und der Gesundheitspolitik angingen. Hinsichtlich eines Amtsenthebungsverfahrens würde das nicht gelten, was auch nicht verwunderlich ist: Schließlich geht es um ein klares Ja oder Nein.

Wenn 526 Amerikaner mit diversen politischen Überzeugungen ein Wochenende lang miteinander reden
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Seite Eins als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.