Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

UnVergessen: Nancy Wake, Widerstandskämpferin gegen die Nazis

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
Dirk LiesemerSonntag, 15.08.2021

In der Rubrik "UnVergessen" erinnern wir an Menschen, vor allem an Frauen, die in der Geschichte eine wichtige Rolle gespielt haben, die einem aber kaum noch geläufig sind: etwa die Politikerin Ellen Ammann, die Künstlerin Natalija Gontscharowa oder die weltweit erste Rabbinerin Regina Jonas.

Heute nun soll hier auf ein Radiostück über die aus Neuseeland stammende Widerstandskämpferin, die äußerst mutige, elegante und trinkfeste Nancy Wake hingewiesen werden. Wake erlebte von Wien aus den Aufstieg der Nationalsozialisten, den Anschluss Österreichs und die Verfolgung jüdischer Mitbürger. Sie heiratete und zog nach Marseille, wo sie sich der Résistance anschloss, ehe sie in England an Waffen und Sprengstoff ausgebildet wurde.

Während Nancy Wake in Frankreich und England hochgeehrt wird (sie gilt als die höchstdekorierte weibliche Militärangehörige der Alliierten), ist sie hierzulande noch immer weitgehend unbekannt.

Gut auch, dass die Sendung allgemein die Rolle rebellischer Frauen gegen den Nationalsozialismus thematisiert. Da werden noch einige Schätze zu heben sein. Widersprechen möchte ich der eingangs im Radiostück formulierten These, dass jeder Widerstand grundsätzlich wirksam ist. Viele Regime verstehen es durchaus, Widerstand brutal zu bestrafen und für die eigenen Zwecke zu nutzen: zur Unterdrückung einzelner Gruppen und zur Stabilisierung des Systems (DDR 1953, Budapest 56, Peking 89). Gleichwohl: Ohne Widerstand ging und geht es nicht. Und moralisch war er zweifellos meist gerechtfertigt (gilt aber etwa nicht für die RAF).

Interessant wäre auch mal eine Einschätzung, ob sich die recht pauschalen Aussagen über heutige Unterschiede von weiblichen und männlichen Protest halten lassen. Meines Wissens macht bei Fridays for Future auch der ein oder andere junge Mann mit. Ohnehin hätte man diesen Teil besser kürzer gehalten. Es geht dann doch zu weit weg vom eigentlichen Thema. Und ob man in einer Sendung über die NS-Widerstandskämpferin Nancy Wake unbedingt über aktuelle Verdienstunterschiede von Männern und Frauen sprechen muss oder ob das nicht instrumentalisierend ist, sei mal dahingestellt. Gleichwohl: die Sendung bleibt eine Empfehlung. Wake starb übrigens am 7. August 2011 – also vor zehn Jahren – kurz vor ihrem 99 Geburtstag.

UnVergessen: Nancy Wake, Widerstandskämpferin gegen die Nazis

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.