Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Volk und Wirtschaft

Dirk Liesemer
Autor und Reporter

Dirk Liesemer arbeitet als freier Autor für diverse Magazine. Foto: Jan Windszus

Zum piqer-Profil
Dirk Liesemer
Community piq
Samstag, 23.05.2020

Robert Shiller: "Erzählungen können eine schwere Rezession hervorrufen"

Er warnte erst vor der Internetblase, später vor überteuerten Immobilien; 2013 erhielt Robert Shiller zusammen zwei Kollegen den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften. Ausgezeichnet wurde ihre empirische Analyse über Kapitalmarktpreise. Kürzlich hat Shiller ein neues Buch veröffentlicht, mit dem er seiner Fachrichtung ein neues Feld eröffnen will: "Narrative Wirtschaft".

Im Interview mit Capital erzählt er, wie sehr Geschichten unser wirtschaftliches Handeln beeinflussen können. Wenn also alle davon reden, dass sie Aktien kaufen wollen, dürfte der nächste Crash nicht mehr lange auf sich warten lassen. Oder wenn alle sich zuraunen, man sollte rasch eine Wohnung erstehen, dürften die Preise nicht weit von einem Allzeithoch entfernt sein. Es gibt tausende solcher Geschichten, die sich wie Viren verbreiten.

Damit beginnen für die Wissenschaft die Probleme: Wie lassen sich solche Geschichten sammeln, messen und analysieren? Auch Shiller hat darauf noch keine Antwort gefunden, aber die Forschung auf diesem Feld beginnt gerade erst.  

Robert Shiller: "Erzählungen können eine schwere Rezession hervorrufen"
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Volk und Wirtschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.