Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Daniela Becker
Umweltwissenschaftlerin und Journalistin
Zum piqer-Profil
piqer: Daniela Becker
Montag, 28.10.2019

Das Gesicht der Klimakrise am Beispiel Kalifornien

In Kalifornien wüten im Moment an verschiedenen Stellen verheerende Waldbrände. Unter dem Hashtag #californiawildfires finden sich Bilder, die an Dantes Inferno erinnern.

An den Waldbränden lassen sich verschiedene Entwicklungen verdeutlichen, vor denen Klimawissenschaftler und Soziologen seit Jahrzehnten warnen.

Klimaapartheid

Reiche zahlen, um Hitze, Hunger und durch die Erhitzung verursachten Katastrophen zu entkommen, während der Rest leidet (hier ein Text zur Erläuterung des Begriffs "Klimaapartheid"). Die NYT berichtet über Kalifornien, dass normale Bürger hoffen müssen, dass ihr Haus von den Bränden verschont bleibt. Wohlhabende sind in der Lage, sich privat eine Feuerwehr zu finanzieren.

Der Stromversorger PGE hat in den letzten Wochen mehrfach wegen der Waldbrände die Stromversorgung in einigen Teilen von Kalifornien abgestellt. Während tausende Bürger*innen ohne Vorwarnung im Dunkeln saßen, ist die Versorgung der großen Techfirmen sichergestellt, wie Wired hier beschreibt.

When it comes to keeping the lights on, tech companies with sprawling campuses like Apple, Facebook, and Google have an additional leg up over their neighbors, as they can afford to develop their surroundings—and the underlying infrastructure—to fit their needs.

Klimaflüchtlinge

Im gepiqten Bericht des San Francisco Chronicle wird die Befürchtung geäußert, dass Teile des Landes durch die zunehmenden Feuer nicht mehr bewohnbar sein werden. Menschen werden gezwungen sein, ihre Heimat und Hab und Gut aufzugeben – und sind damit nichts anderes als Klimaflüchtlinge.

„Fueled by a historic windstorm, the fires closed freeways, displaced hundreds of thousands of people and intensified fears that parts of California could become almost dangerous to inhabit.“

Ernährungssicherheit

Kaliforniens Landwirtschaft produziert einen großen Teil der Früchte, des Gemüses und Nüsse, die in den USA verzehrt werden. Die Klimakrise in dieser Region bedroht also auch ganz direkt die Ernährungssituation der Amerikaner.

Das Gesicht der Klimakrise am Beispiel Kalifornien
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.