Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Medien und Gesellschaft

Christoph Z
Informationswissenschaft, Medieninformatik, Produktmanagement
Zum User-Profil
Christoph Z
Community piq
Dienstag, 28.05.2019

Okay AKK, dann veröffentlichen Redaktionen jetzt ihre Wahl-O-Mat-Antworten.

Annegret Kramp-Karrenbauer scheint zu glauben, dass es ungehörig ist, wenn sich Journalisten vor Wahlen politisch positionieren.

Wenn 70 Zeitungsredaktionen vor einer Wahl gemeinsam dazu aufforderten, nicht CDU oder SPD zu wählen, wäre das "klare Meinungsmache vor der Wahl"

Videolink

Die politische Positionierung von Journalisten ist jedoch ganz und garnicht unangemessen, sondern hat lediglich damit zu tun, dass es in deutschen Redaktionen eine Kultur zur Verschleierung der eigenen politischen Haltung gibt. Redaktionen könnten sich jederzeit entscheiden, das zu ändern und transparenter mit den eigenen politischen Ansichten umzugehen.

So geschehen, letzte Woche bei Perspective-Daily.

Felix Austen und Dirk Wahlbrühl haben zusammen den Wahl-O-Mat zur Europawahl ausgefüllt und ihre Reaktionen und Antworten in einem Podcast veröffentlicht.

In 38 Fragen geben die beiden Journalisten tiefe Einblicke in ihre politische Orientierung und Interessensgebiete.

Diese Idee fand ich sehr charmant, denn sie stellt einen guten Mittelweg zwischen dem deutschen Modell (mystisches Schweigen) und dem britischen Modell (Redaktionen geben gemeinsam eine Wahlempfehlungen) dar.

An alle Journalisten hier: Seid so mutig wie Felix und Dirk von Perspective-Daily tut es Ihnen bei der nächsten Wahl gleich!

Okay AKK, dann veröffentlichen Redaktionen jetzt ihre Wahl-O-Mat-Antworten.
8
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.