Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

christina mohr
Freie Autorin

Geboren in Frankfurt, heute wieder dort lebend und arbeitend - hauptberuflich für einen Sachbuch- und Wissenschaftsverlag, daneben als freie Autorin für Magazine wie Spex, Missy Magazine, Konkret, Die Anschläge, kaput-magazine.com, melodiva.de, culturmag.de.

Zum piqer-Profil
piqer: christina mohr
Dienstag, 21.05.2019

Whitney Houston auf Tournee - als Hologramm

Dass längst verstorbene KünstlerInnen zumindest auf der Bühne wieder "lebendig" werden, ist dank Hologramm-Technologie inzwischen gang und gäbe. Bedauerlich ist nur, dass die betreffenden Stars nicht mehr aktiv entscheiden können, ob sie wiederaufleben wollen oder nicht - von vielen Fans als Sakrileg empfunden wurde beispielsweise Helene Fischers "Duett" mit Elvis Presley vor gut drei Jahren.

Nun ist auch die vor sieben Jahren gestorbene Whitney Houston "dran". Ihre Schwägerin und Nachlassverwalterin Pat Houston kündigte eine Tournee an, die wieder in Erinnerung rufen soll, welch große Künstlerin Whitney Houston war: In den Jahren vor ihrem Tod hätte Whitney vor allem mit negativen Schlagzeilen in der Öffentlichkeit gestanden - ihre Leistungen als begnadete Sängerin seien beinah in Vergessenheit geraten.

So nachvollziehbar Pat Houstons Ansinnen auch ist: es scheint, als würde Whitney nie zur Ruhe kommen dürfen, nicht zuletzt aus finanziellen Interessen anderer Leute.

Whitney Houston auf Tournee - als Hologramm
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.