Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

The Gentlewoman Library: Portraits inspirierender Künstlerinnen

christina mohr
Freie Autorin

Geboren in Frankfurt, heute wieder dort lebend und arbeitend - hauptberuflich für einen Sachbuch- und Wissenschaftsverlag, daneben als freie Autorin für Magazine wie Spex, Missy Magazine, Konkret, Die Anschläge, kaput-magazine.com, melodiva.de, culturmag.de.

Zum piqer-Profil
christina mohrFreitag, 05.03.2021

Das zweimal im Jahr erscheinende britische Magazin The Gentlewoman befasst sich vornehmlich damit, wie sich moderne Frauen heutzutage kleiden und was sie denken – jedoch mit deutlich anderem Ansatz als viele andere Frauenzeitschriften, und garantiert ohne Kochrezepte oder Diättipps. Das elegante Layout in schwarz-weiß visualisiert Sophistication und Distinguiertheit, mittlerweile sind 22 Ausgaben erschienen. So stellt sich das Magazin in eigenen Worten dar:

The Gentlewoman celebrates modern women of style and purpose. Its fabulous biannual magazine offers a fresh and intelligent perspective on fashion that’s focused on personal style – the way women actually look, think and dress. Featuring ambitious journalism and photography of the highest quality, it showcases inspirational women through its distinctive combination of glamour, personality and warmth. These qualities are also at the heart of its website, thegentlewoman.com, a virtual place where real women, real events and real things are enjoyed.

Eine besonders hervorzuhebende Rubrik in The Gentlewoman heißt schlicht Library: In dieser Bibliothek befinden sich inzwischen 109 ausführliche Porträts von Künstlerinnen, Musikerinnen, Sportlerinnen, Schauspielerinnen, Designerinnen und Schriftstellerinnen wie Björk, Agnes Varda, Tilda Swinton, Cindy Sherman, Margaret Atwood, Caster Semenya, Cate Le Bon, Pam Hogg, um nur einige aufzuzählen. Und – natürlich, schließlich ist The Gentlewoman ein englisches Blatt – auch mal eine Aristokratin wie Countess Spencer. In der noch aktuellen Ausgabe Herbst/Winter 2020 werden so unterschiedliche Künstlerinnen wie Janelle Monáe und Barbara Kruger vorgestellt und würdig inszeniert: in den ausführlichen Artikeln ist Platz für O-Töne, Werkschau und stylishe Fotos gleichermaßen. Während Janelle Monáes Werdegang vor allem für Pop-Fans interessant sein dürfte, steht im Text über die amerikanische Künstlerin Barbara Kruger deren ikonisches Plakat-Kunstwerk "Your Body Is A Battleground" von 1989 im Fokus: Auf dem Positiv-/Negativ-Portrait einer Frau stehen weiße Lettern auf rotem Grund. Das Bild wirkt wie ein Werbeplakat, war jedoch zentraler Bestandteil einer feministischen Guerilla-Kunstaktion für das Recht auf Abtreibung. The Gentlewoman erzählt anhand Interviewausschnitten mit Barbara Kruger, Cindy Sherman und anderen die Geschichte des Plakats und verweist auf die nach über dreißig Jahren noch immer bestehende Brisanz und Aktualität der Aktion. Krugers Plakat wurde und wird weltweit im Kampf für Frauenrechte eingesetzt und ist ein äußerst eindrucksvolles Beispiel für die Wirkmacht von Kunst.

So unterschiedlich die vorgestellten Frauen auch sein mögen, so intensiv widmet sich The Gentlewoman den jeweiligen Disziplinen, Biographien, Besonderheiten. Nichts zum Nebenbei-Weglesen, sondern dichte, gut recherchierte Einführungen in die Lebenswerke bemerkenswerter Frauen.

The Gentlewoman Library: Portraits inspirierender Künstlerinnen

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 3
  1. Yvonne Franke
    Yvonne Franke · vor einem Monat

    Was für eine fantastische Entdeckung! Irre. Hab es gleich in der Welt herum verteilt. Danke Christina. <3

    1. christina mohr
      christina mohr · vor einem Monat

      Das freut mich sehr, liebe Yvonne - bin großer Fan von The Gentlewoman!

    2. Yvonne Franke
      Yvonne Franke · vor einem Monat

      @christina mohr Hat mich zu meinem heutigen "Podcast" der Woche inspiriert. :-D https://www.piqd.de/su...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.