Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

christina mohr
Freie Autorin

Geboren in Frankfurt, heute wieder dort lebend und arbeitend - hauptberuflich für einen Sachbuch- und Wissenschaftsverlag, daneben als freie Autorin für Magazine wie Spex, Missy Magazine, Konkret, Die Anschläge, kaput-magazine.com, melodiva.de, culturmag.de.

Zum piqer-Profil
piqer: christina mohr
Mittwoch, 18.09.2019

Person oder Persona? Auch eine Kunstfigur wie Lana Del Rey darf mal beleidigt sein

Es ist womöglich das Ur-Thema des Pop: Ist der Star deckungsgleich mit dem Menschen, der ihn verkörpert? Oder aktuell und anders gefragt: Ist Lana Del Rey dieselbe Frau wie Lizzy Grant (Del Reys bürgerlicher Name)?

The Atlantic-Autor Spencer Kornhaber greift in einem ausführlichen Artikel diese Frage auf, nachdem sich Lana Del Rey (als Del Rey) via Twitter beleidigt über eine Rezension beklagte, in der ihre Musik als "uncooked" kritisiert wurde - die Rezensentin könne niemals der glühende Fan sein, als der sie sich bezeichnete, so Lana Del Rey. Und niemals hätte sie selbst eine KünstlerInnen-Rolle angenommen - Lana Del Rey sei Lana Del Rey. Das allein ist schon mal nicht zutreffend: Del Rey heißt eigentlich Elizabeth "Lizzy" Grant, und nahm auch unter diesem Namen Songs auf. Aber egal, was "wahr" ist und was nicht (und ob nicht auch eine Lana Del Rey trotz unantastbaren Images nicht einfach mal einschnappen darf): Kornhaber beobachtet bei einigen aktuellen Popstars eine Auflösung der Grenzen zwischen Person und Persona, trotz oder besonders bei Acts, die eindeutig als Kunstfiguren auszumachen sind wie z. B. Lady Gaga oder Chance the Rapper.

Wird es durch Internet/Social Media noch schwieriger bzw. noch absurder (für Fans und Stars), einerseits Mensch, andererseits Kunstfigur zu sein? Oder schlicht egal?

Person oder Persona? Auch eine Kunstfigur wie Lana Del Rey darf mal beleidigt sein
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.