Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Christian Huberts
mächtiger™ Kulturwissenschaftler und Kulturjournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Huberts
Donnerstag, 09.07.2020

#hartzfacts: Was weißt Du über Hartz IV?

Beim #hartzfacts-Quiz des Paritätischen Wohlfahrtsverbands und des Sanktionsfrei e.V. hatte ich die volle Punktzahl, und Du? Zugegeben, da ich vor einigen Jahren schon einmal das unter dem Namen »Hartz IV« bekannte Arbeitslosengeld 2 bezogen habe, waren viele Antworten nicht sonderlich schwer. Als Faustregel: immer die schlimmstmögliche Option wählen!

Hartz 4 ist voll mit Mythen und Vorurteilen. Wie sieht es bei dir aus: Kennst du dich mit unserem Sozialsystem aus? Stell dein Wissen über Hartz und Vorurteile jetzt auf die Probe! 8 Fragen, 8 Antworten, 8 Überraschungen?

Das ist didaktisch reichlich platt, deutet aber dennoch auf ein existierendes Problem hin: Es gibt viele, oft durch mediale Missrepräsentation geprägte Vorurteile über den Bezug von Hartz IV. Gleichzeitig fehlt eine wirksame Lobby für Arbeitslose, die ihre Interessen vertreten und dem sozialen Stigma durch Fakten entgegenwirken kann. Auch wenn Armut in Deutschland durchaus effektiv begegnet wird, ist es wichtig, den existierenden negativen Aspekten mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Auch politisch war und ist das soziale Stigma von Hartz IV durchaus erwünscht. Schon früh wurde durch Pauschalisierung und Vorverurteilung ein – wie der Sozialwissenschaftler Wilhelm Heitmeyer es nennt – »Jargon der Verachtung« etabliert. Immer und immer wieder muss man in diesem Zusammenhang auf den faschistoiden Sound einer offiziellen, bereits im Jahr 2005 veröffentlichten Broschüre des Bundeswirtschaftsministeriums hinweisen. Arbeitslose wurden dort, mit rabulistischen Satzverrenkungen, in die Nähe von parasitären Lebensformen gerückt. Eine Aufarbeitung steht noch aus. Wie aktuelle ethnographische Studien anmerken, stellt das pauschale Misstrauen eben auch Folgsamkeit bei der Jobvermittlung her.

Darum ist es so wichtig, die platten Fakten zu betonen, dass etwa von 5,8 Millionen Hartz-IV-Beziehenden rund 76 Prozent eigentlich gar nicht arbeitslos sind, ihnen pro Monat nur 1,12 Euro im Regelsatz für Bildung zur Verfügung stehen oder das Risiko einer schweren Covid-19-Erkrankung für sie um 84,1 Prozent höher liegt. Denn wenn mal wieder politisch über das chronisch zu niedrig berechnete Existenzminimum diskutiert wird, sollten Vorurteile nicht mehr als Rechtfertigung für die schlimmstmögliche Option dienen.

#hartzfacts: Was weißt Du über Hartz IV?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Volk und Wirtschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.