Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Christian Huberts
mächtiger™ Kulturwissenschaftler und Kulturjournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Huberts
Donnerstag, 06.08.2020

Die Corrupted-Blood-Pandemie und andere Podcast-Kurztrips in die Wildnis moderner Technologie

Warum benutzen Bösewichte in Filmen keine Apple-Produkte? Was treibt Disney dazu, entblößte Hintern durch digitale Haarverlängerungen zu verdecken? Und wie hilft das Online-Multiplayer-Rollenspiel World of Warcraft dabei, die Ausbreitung und Folgen von SARS-CoV-2 besser zu verstehen? Das sind nur eine Handvoll der Fragen, denen sich der neue Podcast Wild Wild Tech widmet. Die Journalisten Jordan Erica Webber und Joshua Rivera  suchen jede Woche nach neuen, eher bizarren Ereignissen und Phänomenen aus der Wildnis moderner Technologie. Das ist nicht nur sehr unterhaltsam präsentiert, sondern ebenfalls gut recherchiert – wenn auch die Informationstiefe in den nur rund 30 Minuten langen Episoden manchmal etwas dürftig ist. Den kurzweiligen, hier gepiqden Auftakt macht der so genannte »Corrupted Blood incident« von 2005 bei dem sich eine Krankheit versehentlich auf der gesamten virtuellen Welt Azeroth ausbreitete und damit Epidemiologen eine einzigartige Gelegenheit für wissenschaftliche Beiträge gab (u.a. in The Lancet, Science und Epidemiology).

In September 2005, World of Warcraft, a popular MMORPG, was struck with a virus called "Corrupted Blood." It spread uncontrollably, killing hundreds of thousands of players. And now, epidemiologists are studying players' reactions to this virtual pandemic, trying to predict human reactions to real contagions. Jordan Erica Webber and Joshua Rivera speak to a player from the Corrupted Blood Incident who became a super spreader, and Eric Lofgren, an epidemiologist who studied the World of Warcraft epidemic, weighs in on how eerily similar it was to today.
Die Corrupted-Blood-Pandemie und andere Podcast-Kurztrips in die Wildnis moderner Technologie

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Maximilian Rosch
    Maximilian Rosch · vor 2 Monaten · bearbeitet vor 2 Monaten

    Das ist ja mal ein fantastischer Blick. Ich habe bisher nur die verlinkte Episode über WoW und die "Corrupted-Blood-Pandemie" gehört, aber bin schon sehr begeistert.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.