Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Christian Huberts
mächtiger™ Kulturwissenschaftler und Kulturjournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Christian Huberts
Donnerstag, 02.04.2020

Animal Crossing: New Horizons – Quarantäne auf der Insel

Für viele kommt Nintendos soziale Simulation Animal Crossing: New Horizons aus dem März gerade rechtzeitig. Die langjährige Spielereihe bietet seit jeher entschleunigte Alltagsroutine, Raum für Kreativität und soziale Interaktion. Umso mehr in Zeiten des Social Distancing. Diesmal verschlägt es die Spieler*innen auf eine einsame Insel, die Tag für Tag zu einer lebendigen Dorfgemeinschaft ausgebaut wird. Und aktuell mausert sich der neuste Teil zum regelrechten Social-Media-Phänomen. Avatare tragen aus Solidarität Mundschutz und fordern zum Händewaschen auf. Menschen kreieren und teilen aufwendige Kostüme für andere Spieler*innen. Und die Installationskünstlerin Shing Yin Khor ahmt – in Ermangelung geöffneter Museen – berühmte Kunstwerke und Performances im Spiel nach – von Abramović bis Christo.

Having started a new life on a desert island, they can enjoy the experience of visiting neighbors’ houses, browsing fully stocked shop shelves, and hopping on a plane to visit a friend. They can interact with anybody, anytime, without fear of infection. As Aya Kyogoku, the series’s current director, told me, “the game can provide those practicing social isolation with a place that can relieve them of anxiety and stress.”

Für den New Yorker schreibt der Autor Simon Parkin eindringlich über die kulturelle Rolle von Animal Crossing – für sein eigenes Leben und die aktuelle Pandemie. Ursprünglich erstmals 2005 als Reaktion auf das isolierte Stadtleben veröffentlicht, bietet das Spiel nun mit seinem langsamen Tagesrhythmus, der entspannten Routine und seiner optimistischen Grundstimmung nun ein solides Mittel gegen Stress, Angst und Isolation. Hier kann man noch sorgenfrei Freunde besuchen und die Regale des Dorfladens wurden noch nicht leergehamstert. Auch wenn New Horizons seinen materialistischen Kern nicht immer verbergen kann – der powerkapitalistische Marderhund Toom Nook ist auch wieder mit von der Partie –, bietet das Spiel so doch ein gern gesehenes Stück Normalität in Zeiten der Krise.

Its goal is not to steal us away from life but to attune us to its pleasures. If left untended, your village becomes overrun with weeds. When you return to the game, a neighbor may remind you, pointedly, about how long it has been since your last visit. You may even discover letters in your in-box that remind you of a lapsed friendship or a departed love. Just as the game provided a reassuring rhythm two decades ago, in my journey from adolescence to adulthood, so it can remind us of the value of connection—and retreat—in the midst of a pandemic.
Animal Crossing: New Horizons – Quarantäne auf der Insel

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.