Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Esther Perel hilft dir durch die Lockdown-Beziehungskrise

Christian Gesellmann
Autor und Reporter

Geboren 1984 in Zwickau, Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und Germanistik in Jena und Perugia. Volontariat bei der Tageszeitung Freie Presse, anschließend zweieinhalb Jahre als Redakteur in Zwickau. Lebt als freier Autor in Leipzig und Bukarest. Quoten-Ossi bei Krautreporter.

Zum piqer-Profil
Christian GesellmannFreitag, 29.01.2021

Ich habe mehr Freunde, die sich von ihren Partnern getrennt haben, nachdem sie den ersten Lockdown zusammen verbracht haben, als Finger an meiner Hand. Die meisten von ihnen konnten nicht damit umgehen, plötzlich so viel Zeit mit einer Person verbringen zu müssen, und plötzlich außerhalb der eigenen vier Wände nicht mehr viele Möglichkeiten zu haben, andere Leute zu treffen. 

Als Länder auf der ganzen Welt Quarantäne verordneten, kämpften Paare damit, Grenzen zu setzen, Rollen zu teilen und mit anderen Herausforderungen umzugehen, die in den Zeiten vor der Pandemie einfacher zu bewältigen waren. Esther Perels Podcast Couples Under Lockdown ist eine Miniserie, die sie zu ihrem Podcast Where Should We Begin hinzugefügt hat. Die Psychotherapeutin Perel lässt uns Hörer darin bei Paar-Therapiesitzungen mithören, die sie mit ihren Fragen so unnachahmlich elegant führt. 

Zwei Menschen, die sich bereits voneinander entfremdet hatten, finden sich in einer Wohnung in Sizilien, Italien, wieder und müssen plötzlich einen Rollentausch ausarbeiten - er muss sich um die Kinder und andere häusliche Pflichten kümmern, während sie versucht, mit dem anspruchsvollen Job als Hebamme Schritt zu halten. 

Ein anderes Paar, das sich gerade erst scheiden ließ, lebt nun in einer Wohnung in New York und versucht, die gemeinsame Elternschaft und die neue Beziehung des einen Partners unter einen Hut zu bringen. In der Episode "Bayern, Deutschland", hören wir ein Paar, das seit einem Jahr getrennt lebt. Einer von ihnen nahm einen Job in einem anderen Land an und wartete darauf, dass der andere bald nachkommen würde, was aber nicht geschah. Bis der Virus zuschlug. Aber wieder unter einem Dach zu sein, hat ihre Probleme nicht verschwinden lassen.

Obwohl diese Situationen einzigartig sind, gibt es in jeder Episode etwas, das man nachempfinden kann: Gefühle der Unsicherheit, Zweifel, Angst vor Kontrollverlust, schädliche Erzählungen darüber, wie Liebe sein sollte usw. Und ich weiß nicht, wie es dir gehen wird, aber ich muss bei Esther Perels Podcast-Folgen immer mehrmals anhalten, um mir mentale Notizen zu machen, wie ich etwas besser ausdrücken kann, wenn ich das nächste Mal mit meiner Partnerin etwas Heikles bespreche. 

Esther Perel hilft dir durch die Lockdown-Beziehungskrise

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Kopf und Körper als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.