Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Volk und Wirtschaft

Bayern 2 Zündfunk
Community piq
Donnerstag, 28.05.2020

Wirtschaft ist Care: Schön wär, wenn's schöner wär

Die Corona-Krise hat es einmal mehr deutlich gezeigt: Berufe, die wir wirklich wirklich brauchen wie Krankenpfleger*innen, Altenpfleger*innen, Müllleute, Putzkräfte sind mehr als mies bezahlt, weshalb es oft einen Mangel an Personal gibt. Anderer Jobs dagegen sind Bullshit-Jobs, wie David Graeber sie nennt, die zwar gut bezahlt sein mögen, die aber niemand wirklich braucht und die die Menschen unglücklich machen. Die Debatte um Care und wie man speziell Berufe im Care-Bereich aufwerten kann, wird seit einigen Jahren geführt. Müsste die Debatte aber nicht weiter gehen? Die Wirtschaft generell wieder in den Dienst des Menschen gestellt werden und nicht umgekehrt die Menschen zum Büttel der Ökonomie gemacht werden? Darum geht es in diesem Zündfunk Generator. Care-Theoretiker*innen warnen schon lange vor den desaströsen Folgen unseres Wirtschaftens und den gefährlichen Folgen der Unsichtbarkeit von Fürsorge. Sie kämpfen für eine Transformation unserer Wirtschaft und für ein fürsorglicheres System. Statt um Geld, Dax-Kurven oder Kredite, soll sich die Wirtschaft um Nachhaltigkeit und Bedürfnisorientierung drehen. Die Konzepte dafür, sagen sie, sind schon da. Und auch in Bezug auf die Klimakrise wird entscheidend sein, ob und wie wir sie anwenden. 

Wirtschaft ist Care: Schön wär, wenn's schöner wär

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Volk und Wirtschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.