Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Feminismus in Süd- und Mittelamerika im Aufwind

Antje Schrupp
Politikwissenschaftlerin, Journalistin
Zum piqer-Profil
Antje SchruppSonntag, 13.03.2022

In Argentinien, Mexiko und Kolumbien ist Abtreibung in den ersten Monaten der Schwangerschaft nicht mehr verboten. Erkämpft wurde das von einer sehr vitalen Frauenbewegung, die in vielen Ländern Süd- und Mittelamerikas immer stärker geworden ist. Einen Schwerpunkt bildet dabei auch der Kampf gegen Femizide, also (brutale) Morde an Frauen im öffentlichen Raum, die die weibliche Bevölkerung terrorisieren und männliche Dominanz postulieren sollen. 

Diese Reportage informiert über die Hintergründe des feministischen Aufschwungs in Lateinamerika, lässt Aktivist*innen zu Wort kommen, zeigt aber auch diejenigen Kräfte, die sich der Freiheit von Frauen weiterhin in den Weg stellen. In erster Linie sind das die christlichen Kirchen, die weiterhin an ihrer menschenverachtenden Anti-Abtreibung-Ideologie festhalten, und der vielerorts noch starke patriarchale Machismo.    

Feminismus in Süd- und Mittelamerika im Aufwind

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Feminismen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.