Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Plastikmüll: Wir brauchen klare Ziele und eine mutigere Politik

Anja Krieger
Wissenschaftsredakteurin

Produzentin des Plastisphere Podcast und Wissenschaftsredakteurin, zuvor freie Journalistin u.a. bei RiffReporter und im Deutschlandfunk

Zum piqer-Profil
Anja KriegerDienstag, 15.10.2019

Wieso verwenden deutsche Spargelbauern so viele Folien? Was passiert mit dem Müll, den wir in Deutschland sortieren? Wieso sind manche Verpackungen nicht recycelbar? Was muss passieren, damit weniger Plastik in der Umwelt landet? Um Antworten zu finden, spricht Autorin Antonia Coenen in ihrer sehenswerten NDR-Doku mit Menschen aus der deutschen Landwirtschaft, aus Wissenschaft und Abfallwirtschaft und reist bis in die Türkei. 

Dort zerstören deutsche Plastikimporte den traditionellen Recycling-Markt, massenhaft landet Müll im Meer. Biologe Sedat Gündogdu, der an der stark verschmutzten Mersin-Bucht forscht, hat Plastik in jeder untersuchten Auster gefunden. Dabei ist Plastik nicht gleich Plastik. Die vielen Arten des Kunststoffmülls zwingen die Forscher*innen genau hinzuschauen. Der Bodenökologe Matthias Rillig hat beobachtet, dass die Form von Mikroplastik eine wichtige Rolle spielen kann. Anders als Partikel, die er testete, reduzieren lange, dünne Fasern die Stabilität von Bodenkrumen und damit möglicherweise auch die Fähigkeit des Bodens, Kohlendioxid zu speichern. 

Der Vertreter des Bundesumweltministeriums baut auf Selbstverpflichtungen der Unternehmen. Doch die Menschen fordern mehr, sagt Kerstin Kuchta von der TU Hamburg. Sogar die Industrie sei bereit. Jetzt könnte eine mutigere Politik an den richtigen Schrauben drehen. Für Henning Wilts vom Wuppertal-Institut sind das eine Rezyklat-Quote, die Kohlendioxid-Steuer auf Kunststoffe und ein Subventionsstopp für neu hergestelltes Primärplastik: "Jeder kennt die Instrumente eigentlich, wir müssten sie nur umsetzen, und dafür brauchen wir ein Ziel, wo wir eigentlich hin wollen."

Plastikmüll: Wir brauchen klare Ziele und eine mutigere Politik

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.