Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Anja Krieger
Freie Journalistin
Zum piqer-Profil
piqer: Anja Krieger
Donnerstag, 15.08.2019

Plastik im arktischen Schnee

Plastik ist in der Luft: Dicht hintereinander kamen diese Woche gleich zwei wissenschaftliche Studien heraus, die Indizien dafür liefern, dass kleinste Mikrofasern und Partikel aus Kunststoff durch die Atmosphäre schwirren.

Erst meldete die US-Geologiebehörde USGS, zufällig seien Fasern und Partikel in Regenwasser-Proben in den Rocky Mountains aufgetaucht. Dann veröffentlichte ein Forscherteam aus Deutschland und der Schweiz Ergebnisse von Schneeproben aus der Arktis und vom europäischen Festland. 

Und ja: Sie fanden Plastik, in so gut wie allen Proben, selbst mitten im arktischen Meer, weit weg von der Zivilisation. Neben Plastikpartikeln fanden sie auch viele Mikrofasern - wobei darunter auch natürliche, nicht nur synthetische Fasern sein können.

Wer gut informiert sein möchte und dabei auch noch erfahren, welche Herausforderungen es für die Forscherinnen war, auf Eisschollen in der eiskalten Arktis Schnee zu sammeln (Hint: Handschuhe aus Plastik sind keine so gute Idee), dem lege ich den Artikel von Robinson Meyer im Atlantic wärmstens ans Herz:

Plastik im arktischen Schnee
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.