Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Wissenschaft und Forschung

Andreas P.
Community piq
Sonntag, 05.01.2020

Grenzwertige Grenzwerte

Grenzwerte spielen in der politischen Diskussion eine große Rolle. Leider, denn eigentlich ist die Festlegung eine wissenschaftliche Fragestellung und keine politische. Lobbygruppen, sei es Greenpeace oder die Pharmaindustrie sorgen für unnötige Krankheiten und sinnlose ideologische Freiheitsbeschränkungen. Zum Beispiel Fahrverbot wegen Feinstaub-“Belastung” die in Innenräumen normal ist und mit jeder Adventskerze um ein Vielfaches überschritten wird.

Grenzwertige Grenzwerte
4
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 5
  1. Moritz Orendt
    Moritz Orendt · vor 7 Monaten

    Schade, ich dachte, wir könnten die Feinstaubdiskussion mit all ihren Rechenfehlern, Dieter Nuhr und dem aufrechten Lungenarzt Prof. Dr. Köhler im Jahr 2019 lassen. Doktor Köhler mit seinem Raucherbeispiel hatte sich damals um den Faktor 1000 verrechnet.

    Aber anscheinend ist nicht einmal das lächerliche Adventskranz-Beispiel tot. Aus dem empfohlenen Text: "Generell übersteigt die Stickstoffdioxidkonzentration in geschlossenen Räumen die EU-Grenzwerte um das zehn-bis zwanzigfache – und bei einem Gasherd oder einem Adventskranz in der Wohnung noch viel mehr."

    Da wird ein Einheitenfehler gemacht: Masse versus Konzentration. Bei einem Adventskranz entsteht 480 mikro-Gramm Stickstoffdioxid. Der Grenzwert von 40 mikro-Gramm bezieht sich auf einen Kubikmeter Luft. Wenn ein Adventskranz eine Stunde lang in einem geschlossen Raum von 20 Quadratmeter Fläche und 2,5 Meter Höhe brennt, dann ist die Konzentration für diese Stunde in dem Raum 9,8 mikro-Gramm pro Kubikmeter.

    Etwas amüsanter ist das hier von Max Uthoff als Isaac Newton: https://www.youtube.co...

    Er nimmt auch die anderen "wissenschaftlichen" Mythen der Dieselverteidiger aufs Korn.

    Also gerne mehr Wissenschaft, aber dann bitte richtig.

    1. Andreas P.
      Andreas P. · vor 7 Monaten

      Perfekte ideologische Beissreflex-Antwort. Sie Passat aber nicht zum Problem. Du kannst ja mal alle Diesel weltweit auf das Volumen der gesamten Atmosphäre umrechnen, wenn Du willst, dann gewinnt überschlagsmässig der Adventskranz auf 20 qm.

      Die Kernaussagen des Artikels ist, dass nicht rigorose ehrliche Wissenschaft maßgeblich ist, wenn Grenzwerte festgelegt werden, sondern ideologisch geprägte oder ökonomisch motivierte Meinung.

      Das stimmt ganz allgemein und auch für Stickoxide.

      Im Übringen ist alles relativ: mit einem 911 Turbo durch Kalkutta zu fahren verbessert die Luftqualität, weil die angesaugte Luft schlechter ist, als die ausgestoßene.

    2. Moritz Orendt
      Moritz Orendt · vor 7 Monaten

      @Andreas P. Wenn man statt "passt" schon "Passat" schreibt, dann ist wohl alles, was den heiligen Gott - das Auto - auch nur im mindesten kritisiert eine "Beissreflexantwort". ;-)

      Aber die Messstationen an Straßen messen doch genau die Konzentration, die eben an der Straße herrschat - und genau die will ich doch haben, wenn ich die Luftqualität an der Straße bewerten will.

    3. Andreas P.
      Andreas P. · vor 7 Monaten · bearbeitet vor 7 Monaten

      @Moritz Orendt Entweder Volumen oder nicht, gilt fur Adventskränze in Zimmern und den Raum um die Welt gleichermassen.

      Zum Passat fällt mir nur Jeremy Clarkson ein: if you need to go from a to b and only have a vw Passat: consider jogging.

    4. Moritz Orendt
      Moritz Orendt · vor 7 Monaten

      @Andreas P. OK, Jeremy Clarkson ist lustig :-D

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Wissenschaft und Forschung als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.