Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Literatenfunk

Andreas Merkel

Sachbuchautor über Romane in Berlin. Letzte Veröffentlichung: "Mein Leben als Tennisroman" (Blumenbar). Kolumne "Bad Reading" im Freitag (das meinungsmedium).

Zum piqer-Profil
piqer: Andreas Merkel
Mittwoch, 23.12.2020

Kleine Weihnachtsgeschichte mit Wintertischtennis und Bildbänden

Neulich an den Steinplatten am Starplatz: Die hier im Rahmen meiner Lehrjahre der Männlichkeit-Lektüreversuche schon vielgepriesene Literaten-Tischtennis-Runde besteht momentan wegen Wetter und Kontaktgeboten nur noch aus Autobahn-Mikey (spitz benannt nach seinem Buch) und mir. Wir treffen uns einmal die Woche mit Handschuhen, orangen Bällen und Thermoskanne (Kaffee, nicht Rotwein). In gewisser Weise ist Mikey der perfekte Gegner für mich, weil er gut, aber nicht zu gut spielt und ich ihn immer (noch) knapp schlage. Was natürlich Gift ist für mein literarisches Ego (Siegergeschichten: schwierigstes Genre).

Anschließend sitzen wir immer noch ein bisschen rum, machen Fotos für die anderen von der Tour und erzählen uns gegenseitig Buch-Tipps, während der andere gerade nicht zuhört, weil er natürlich wie alle Autoren mit Eigentext abgelenkt ist. Da Mikey auch ein Höllen-Fotograf ist, versuchte ich es mit den beiden Story-Fotobänden, die ich mir dieses Jahr selbst zu Weihnachten schenken lasse. Gästebuch von Leanne Shapton (Suhrkamp, aus dem Amerikanischen von Sophie Zeitz) und William Eggleston 414 von Juergen Teller und Harmony Korine (Steidl). Da ich über Bücher lieber lese (oder schreibe) bin ich irre schlecht in mündlicher Rede geworden. In etwa so:

"Das neue Buch von Leanne Shapton, dem großen Darling des deutschen ZEIT-Feuilletons, seit sie mal vor zehn Jahren einen Versteigerungskatalog mit den Hinterlassenschaften einer zerbrochenen Beziehung als Anti-Liebesgeschichte gemacht hat, kennst du? Sie ist halb kanadisch-philippinisch und war auch mal Leistungsschwimmerin. Bahnen ziehen heißt ein Buch mit Pools weltweit, in denen sie schon schwamm, zum Beispiel Stadtbad Mitte. Außerdem sieht sie original wie eine Ex-Freundin aus, macht nichts. Das neue Buch ist jedenfalls super: sie hat so Flohmarkt-Fotos zusammengeklaut oder selbst gemalt und dazu erfundene Promi-Instagram-Geschichten geschrieben, bloß dass die Promis alle fake und Gespenster sind..."

Ich zog an meiner Zigarette und sah, dass Mikey schon wieder nicht zuhörte.

"... hier, und das andere ist sauteuer, das musst du dir zu Weihnachten schenken lassen: Harmony Korine und Juergen Teller fahren auf der 414 mit William Eggleston, dem Vater der Farbfotografie und ihr großes Idol, in dessen Heimatstadt im Mittleren Westen... eine Art Roadmovie ins Nichts, als Buch!"

Davon war Mikey allerdings sofort begeistert, zumindest von der Buch-Idee, die ich insofern falsch wiedergegeben hatte, als dass die titelgebende 414 überhaupt kein Highway, sondern eine Zimmernummer ist, egal. Eigentlich hatte ich auch gedacht, es gäbe mehr Text. Dass Harmony Korine irgendeine große Reportage zu den Bildern geschrieben hätte, aber Fehlanzeige. Es gibt von beiden (Teller und Korine) nur zwei kurze Zusammenfassungen zu der Reise, die die drei vor zehn Jahren unternahmen:

... We had no real plans. No goals. Just followed the light. We drove like this for a few days. On the last night, Eggleston played us the piano. He was wearing black leather gloves. I think there was a pistol somewhere in the room. It was beautiful.

Aus irgendeinem Grund macht mich gerade die Trostlosigkeit in den beiden Büchern im Moment glücklich. Sie hat etwas Entspannendes zwischen Erschöpfen und Verschwinden. Leanne Shaptons beste Story ist die über einen scheiternden Tennisprofi (Billy Byron). Und die Stimmung in Tellers Bildern spricht am meisten zu mir, wenn ich zuhause Krafttraining machen muss, um mich daran zu erinnern, anschließend eine Zigarette zu rauchen und drei Bier zu trinken.

Weil wir auf unseren eigenen Fotos wegen der dicken Klamotten und Corona immer wahnsinnig fett aussehen (goldene Regel: camera adds 10 pounds to the picture), hat mir Autobahn-Mikey zum Trost noch ein tolles Juergen Teller-Foto geschickt. Es poppt wie ein letztes Adventskalendertürchen auf, wenn man auf den Link unter diesem Text geht (dass auf dem Foto tatsächlich auch noch ein Buch von Knausgård rumliegt, habe ich erst später und bei genauestem Hinsehen kapiert und ist natürlich die Krönung).

Frohe Festtage.

Kleine Weihnachtsgeschichte mit Wintertischtennis und Bildbänden

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Andreas Schabert
    Andreas Schabert · vor 2 Monaten

    Sexiest male self portrait ever!

    Wunderbar der letzte Absatz, vor allem der letzte Satz:
    The shoes, which come in four colorways—black, silver, and two wild mixes of pinks, reds, and blues—go on sale globally on November 16, and are strong contenders for this winter’s best running silhouette. Especially if you are planning to read Knausgaard. Especially if you are planning to do it nearly nude. If there’s another way to get through this Norweigan magnum opus, I’m not aware of it.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Literatenfunk als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.