Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

1E9 Magazin
Denkfabrik für die Zukunft: Magazin, Community und Events rund um neue Technologien.
Zum piqer-Profil
piqer: 1E9 Magazin
Freitag, 20.12.2019

Wir könnten das Klima gezielt manipulieren, um die Klimakrise zu bekämpfen. Doch das ist gefährlich.

Die Klimakonferenz von Madrid endete ohne Ergebnisse. Die Zeit, die Klimakrise durch eine drastische Reduzierung der CO2-Emissionen zu stoppen, läuft ab. Da gewinnt die Idee des Climate Engineerings, auch: Geo Engineerings, wieder Unterstützer. Gemeint ist damit, die aktive Manipulation und Steuerung des Klimas durch Technik.

Der Artikel stellt verschiedene Ansätze vor, wie das erreicht werden könnte. Simulationen von Vulkanausbrüchen etwa, bei denen Partikel in die Atmosphäre transportiert werden, die die Sonneneinstrahlung verringern und damit die Erderwärmung abbremsen sollen. Auch das Überspannen ganzer Wüstengebiete mit reflektierender Folie wird diskutiert. Oder riesige Spiegel im All, die ebenfalls Sonnenstrahlen von der Erde fernhalten sollen. Mit Dünger das Wachstum von Algen, die CO2 aus der Atmosphäre binden, zu fördern, gehört ebenfalls zu den vorliegenden Plänen.

Sind die Risiken überhaupt kalkulierbar?

Dennoch warnen selbst Wissenschaftler, die solche Vorschläge entwickelt haben, vor den Folgen, die derartige Eingriffe haben könnten: extreme, nicht vorhersehbare Wetterbedingungen, Wirbelstürme, Sturmfluten. Wenn einzelne Länder im Alleingang Climate Engineering betreiben, was wiederum Auswirkungen auf andere Staaten hätte, könnte es außerdem zu internationalen Konflikten kommen. Es wäre also besser, nicht an einen Punkt zu kommen, an dem die Manipulation des Klimas die letzte Chance ist ...

Wir könnten das Klima gezielt manipulieren, um die Klimakrise zu bekämpfen. Doch das ist gefährlich.
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.