Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Katharina Rapp
piqer: Katharina Rapp
Dienstag, 16.02.2016

Whistleblower - Kriminelle oder Helden?

Whistleblower leisten eine wichtige Aufgabe für die Gesellschaft, gehen dafür aber hohe Risiken ein. Strafverfolgung, Exil und die Infragestellung ihrer Integrität sind nur ein paar davon. Internetaktivist Jacob Appelbaum, Markus Beckedahl (Gründer und Chefredakteur von netzpolitik.org), Annegret Falter vom Whistleblower-Netzwerk und Wolfgang Kaleck, einer der Anwälte von Edward Snowden, diskutierten auf der transmediale über einen Ausweg aus der allgemeinen Verunsicherung im Umgang mit Whistleblowern.

Es ist eine interessante Frage, ob das Veröffentlichen von Staatsgeheimnissen legalisiert werden sollte, weil es für die demokratische Gesellschaft unverzichtbar ist. Unter anderem durch das Beispiel der netzpolitik.org-Affäre liegt der Fokus auf Whistleblowing als politische Praxis in Deutschland. Muss es ein Gesetz geben, das Whistleblower beschützt? Alle bisherigen Versuche, ein solches zu etablieren, wurden ohne große öffentliche Aufmerksamkeit im Keim erstickt. Vor allem Appelbaum, der aufzeigt, dass Whistleblowing eigentlich eine ziemlich moderate Praxis ist - im Gegensatz zur Infiltration oder Sabotage der jeweiligen Institutionen - liefert in gewohnt humorvoller Weise eine ganz neue Perspektive auf das Thema.

Whistleblower - Kriminelle oder Helden?
8,2
9 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Gurdi (Krauti)
    Gurdi (Krauti) · Erstellt vor mehr als 3 Jahren ·

    Helden

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.