Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Michael Seemann
Kulturwissenschaftler, Autor, Internettheoretiker
Zum User-Profil
piqer: Michael Seemann
Dienstag, 28.06.2016

Uberexit in Austin: Uber ist vielmehr ein Prinzip, als ein Unternehmen

Was passiert nach dem Exit? Viele fragen sich das derzeit, aber es geht hier nicht um die Briten. Der Fahrdienstleister Uber war ganz besonders stark in der texanischen Stadt Austin, bis ein politischer Beschluss sie aus der Stadt vertrieb. Seitdem organisiert sich die Stadt komplett um.

Und dabei zeigt sich, dass Uber mehr ein Prinzip ist, als ein Unternehmen. Menschen beginnen in Facebookgruppen ihre Fahrten zu organisieren. Es entstehen neue Fahr-StartUps und sogar genossenschaftliche Uberalternativen. 

Hinter diesem Link sammeln sich mehrere Einzeltexte, die den uberlosen Strukturwandel einer Stadt beschreiben. Sehr lesenswert.

Uberexit in Austin: Uber ist vielmehr ein Prinzip, als ein Unternehmen

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.