Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Sonja Peteranderl
Reporter

Senior Editor @Wired_Germany. Co-Founder @BuzzingCities Lab. Berichtet auch für andere Medien wie Spiegel Online über internationale Politik, Tech, Cyber & Crime, OC, oft aus Lateinamerika/Mexiko.

Zum User-Profil
piqer: Sonja Peteranderl
Montag, 20.06.2016

Südkorea vs. Nordkorea: Wettrüsten im Cyberkrieg

Nächste Runde im Konflikt zwischen Nord- und Südkorea: Beide Länder versuchen immer mehr Cyberkrieger auszubilden, um den Gegner digital anzugreifen und die eigene Infrastruktur zu schützen. Südkorea zufolge hat Nordkorea in den vergangenen zwei Jahren die Truppe für die digitale Kriegsführung auf 6000 Mann verstärkt – und reagiert nun mit einem eigenen Ausbildungsprogramm. Die Anwärter für das Cyberverteidigungsprogramm verpflichten sich auf sieben Jahre.

Gerade dass Südkorea digital hochentwickelt ist – im Gegensatz zum Low-Tech-Nachbarn Nordkorea – führt auch dazu, dass das Land mehr potentielle Schwachstellen besitzt, die es gegen Cyberattacken verteidigen muss: "That makes its networks that control everything from electrical power grids to the banking system vulnerable against an enemy that has relatively primitive infrastructure and thus few targets against which the South can retaliate."

Südkorea vs. Nordkorea: Wettrüsten im Cyberkrieg

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.