Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Jimmy Schulz
Dipl.sc.pol.Univ. (Diplom Politologe)
Zum User-Profil
piqer: Jimmy Schulz
Freitag, 19.02.2016

Sicherheit für alle? Auch für Terroristen?

Die Welt stellt die Frage, an der es sich entscheiden wird. "Silicon Valley erklärt der US-Regierung den Krypto-Krieg" titelt der Welt-Artikel. Es geht hier aber um mehr als nur die Frage, ob die US-Regierung Apple dazu zwingen darf, Hintertüren in die Verschlüsselung einzubauen, um einen terroristischen Akt aufzuklären. Wenn das gelingen sollte, dann sind wir alle betroffen, dann sind wir alle nicht mehr sicher vor Ausspähung. Und es geht nicht nur um unsere WhatsApp-Nachrichten und die privaten Bilder der Kinder, aber eben auch. Es geht darum, wie sicher unsere Unternehmen vor Wirtschafts- und Industriespionage sind. Es geht darum, wie integer unsere Regierung und Parlamentarier kommunizieren können. Das Grundgesetz garantiert das Recht auf vertrauliche Kommunikation. Kryptographie ist ein Grundrecht!

Sicherheit für alle? Auch für Terroristen?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Hakan Tanriverdi
    Hakan Tanriverdi · vor mehr als 4 Jahre

    Ich halte es wie Brad Stone (hier: http://www.bloomberg.c...): "erklärt den Krypto-Krieg" ist in diesem Fall als Überschrift inhaltlich schlicht falsch, meiner Meinung nach.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.