Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Sonja Peteranderl
Reporter

Senior Editor @Wired_Germany. Co-Founder @BuzzingCities Lab. Berichtet auch für andere Medien wie Spiegel Online über internationale Politik, Tech, Cyber & Crime, OC, oft aus Lateinamerika/Mexiko.

Zum piqer-Profil
piqer: Sonja Peteranderl
Samstag, 01.12.2018

Risiko-Scoring per Sprachanalyse: Terroristen an der Stimme erkennen

Vorbildlicher Bürger oder potenzieller Terrorist? Welches Potenzial zukünftige US-Bürger haben, soll Spracherkennungssoftware analysieren können. Das kalifornische Start-up AC Global Risk verspricht, per Sprachanalyse herauszufinden, welchen Risikowert ein Asylbewerber oder ein Angestellter hat – 10-minütige Interviews sollen dafür reichen.

Stimme und Sprachrhythmus enthalten zwar tatsächlich interessante Informationen, auf dieser Basis Risiko-Scoring zu betreiben, ist allerdings höchst problematisch, wie The Intercept-Reporterin Ava Kofman analysiert.

Several leading audiovisual experts who reviewed AC Global Risk’s publicly available materials for The Intercept used the word “bullshit” or “bogus” to describe the company’s claims. “From an ethical point of view, it’s very dubious and shady to give the impression that recognizing deception from only the voice can be done with any accuracy.”

Die Firma arbeitet bereits für Kunden wie die Sicherheitsteams bei Palantir, Apple, Facebook oder Google. Die denkbaren, alltäglichen Einsatzmöglichkeiten sind immens, das vorerst größte Experimentierlabor könnte wie gewöhnlich die amerikanisch-mexikanische Grenzregion sein. 

Because Customs and Border Protection agents already use information about how someone speaks or looks as a pretext to search individuals in the 100-mile border zone, or to deny individuals entry to the U.S., experts fear that vocal emotion detection software could make such biases routine, pervasive, and seemingly “objective.”
Risiko-Scoring per Sprachanalyse: Terroristen an der Stimme erkennen
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!