Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Jannis Brühl
Redakteur
Zum piqer-Profil
piqer: Jannis Brühl
Mittwoch, 15.07.2020

Porträt einer Konzern-Hackerin

Die Kunst bei Reportagen über IT-Sicherheit ist es, die Dramatik von Vorgängen zu vermitteln, die sich in Glasfaserkabeln und Programmcode abspielen. Dieser Text über die Siemens-Pentesterin Fabienne Waidelich, geschrieben von Elisa Schwarz in der SZ, schafft es. Eine Mini-Hackerbiografie beschreibt der Text auf fast mühelose Weise, ebenso das Zusammenspiel von Unternehmen, Black Hats und White Hats, das Geräte und Software am Ende sicherer macht. Der Leser lernt viel über Hacking, ohne mit technischen Details gelangweilt oder überfordert zu werden. Zudem hat der Artikel einen subtilen "Service"-Effekt, wenn es um Anonymität und Abzocke in Games und WhatsApp geht.

Die größte Stärke ist aber, dass der Text für jeden Leser verständlich geschrieben ist, trotzdem technisch alles sauber darstellt und Hacker-Klischees spielt, ohne auf sie hereinzufallen. Und ein grünes Plüschmonster kommt auch vor.

Porträt einer Konzern-Hackerin
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.