Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

RiffReporter eG
Zum piqer-Profil
piqer: RiffReporter eG
Freitag, 11.09.2020

Plastik im Meer, ein ganz schön altes Problem

Steve Rothstein fand bereits 1964 Plastik im Magen von Seevögeln. Wie bitte? 

Ja, richtig gelesen!

Auch, wenn es so scheint – Plastikmüll in der Umwelt ist kein neues Thema. Schon in den 1960er und 1970er Jahren gab es Belege, dass Müll aus Kunststoff im Meer landet. Zwei Biologen fanden es weit draußen im Atlantik, eine Ozeanografin beobachtete es auf dem Pazifik und Ornithologen holten es aus den Mägen von Seevögeln. Auch Chemiker und die Industrie wurden schon damals auf das Problem aufmerksam. In Folge 9 des Plastisphere-Podcasts erzählt RiffReporterin Anja Krieger die überraschenden Geschichten hinter den frühen Forschungsarbeiten. 

Die Wissenschaftler*innen von damals erinnern sich, wie sie das Plastik im Meer entdeckten und wie sie es wieder aus den Augen verloren. Spannend sind dabei die Einsichten, die diese Zeitreise mit sich bringt: Wieso brauchte es Jahrzehnte, um das Plastikproblem wirklich zu erkennen und anzugehen?

Die Wissenschaftsgeschichte zum Hören gibt es in zwei Versionen, auf Englisch (56 Minuten) im Plastisphere Podcast und nun auch auf Deutsch, in einer Produktion des Deutschlandfunk Kultur (28 Minuten) – beide bei RiffReporter verlinkt.

Dieser Beitrag erschien im Plastisphere-Podcast bei RiffReporter. Wie bei allen anderen RiffReporter-Projekten können Sie die Autorin direkt oder über eine Flatrate unterstützen, über die Sie dann alle im Riff erscheinenden Texte lesen können.

Plastik im Meer, ein ganz schön altes Problem

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.