Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Pandemie spielen: Ein New Yorker Arzt über seine Flucht ins Videospiel

Rainer Sigl
Journalist Print/Online/Radio, Blogger; Textarbeiter
Zum User-Profil
Rainer SiglMontag, 04.05.2020

Videospiele sind Eskapismus, in Zeiten wie diesen noch mehr als sonst. Und sie stellen der Realität ein Wunschbild gegenüber: eines, in dem der Einzelne nicht nur Handlungsmöglichkeiten und -wirkmacht hat, sondern in dem dieses Handeln auch definitiv zu einem erwünschten Zielpunkt führt. 

Für Kotaku beschreibt der New Yorker Arzt Siddhartha Bajracharya in einem sehr persönlichen Text seine Realitätsflucht in diesen Tagen. Als Ausgleich und Eskapismus zu seinem von Corona und stakkatomäßig eintrommelnden Tragödien gezeichneten Arbeitstagen in einem New Yorker Spital flüchtet er in eine virtuelle Pandemie. Im Multiplayer-Shooter Tom Clancy's The Division hat ein Virus zum Zusammenbruch der Zivilisation geführt, New York liegt in Trümmern und die Aufrechterhaltung der letzten Reste von Ordnung obliegt den Spielerinnen und Spielern, die sich gegen Plünderer und Banditen stellen.

Der Kontrast zur Realität ist enorm - und ernüchternd.

The irony isn’t lost on me. Here I am, a physician in a time of pestilence, spending my few free hours playing a game set in a fictional America torn apart by plague. [...]  As the coronavirus has spread and hopefully now plateaued in New York, I’ve kept on playing for a different reason: because I want to win at something, instead of feeling entirely powerless. [...]  For me, the most surprisingly painful fictions portrayed in the Division are of basic competence and preparedness. In this branch of the greater Clancyverse the dollar flu exploded, shaking the foundations of American society, pushing its brave civil servants beyond their already great efforts as the union collapsed. And out from the shadows, by secret executive order, steps the Strategic Homeland Division, ready and willing and able, trained and primed. It’s the very image of a state fully prepared for even unimaginable contingencies, and the very opposite of what we’ve just seen in real life.

Ein langer, persönlicher und durchaus schmerzhafter Text.

Pandemie spielen:  Ein New Yorker Arzt über seine Flucht ins Videospiel

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.