Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Anke Domscheit-Berg
Publizistin, Unternehmerin, Aktivistin
Zum User-Profil
piqer: Anke Domscheit-Berg
Sonntag, 22.05.2016

Mehr Hotspots durch "Godspots" - auch die evangelische Kirche will weiße WLAN Flecken füllen.

Die Idee ist schon genial: alle 3.000 Kirchen der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) sollen mit kostenfreiem, offenem WLAN ausgestattet werden. Die Kirche sucht damit den Anschluss an das digitale Zeitalter (und das eine oder andere Schäfchen), bietet z.B. auf einer Landing Page lokale Informationen zur Gemeinde. Da Kirchen oft zentral in einem Ort stehen, werden diese häufig touristischen Anziehungspunkte durch die "Godspots" genannten offenen WLAN Netze ohne jeden Registrierungszwang mitversorgt - man muss sich also nicht in die Kirche setzen, um in höhere (Internet-) Sphären zu surfen. Was die Stadt in Berlin nicht hinbekommt, kann dann die ev. Kirche zumindest teilweise bieten, Beispiel: Internet auf dem Gendarmenmarkt. Man will aber auch besonders sparsam beim Datensammeln sein und hat dafür eine gute Begründung:

„Kirchen und Klöster sind seit Jahrhunderten Räume der Kommunikation und der Vertraulichkeit“, so Kraetschmer. An diese Tradition wolle man anknüpfen.

Bleibt der Wunsch, dass sich sämtliche anderen Kirchen und Gotteshäuser  dieser Initiative anschließen und natürlich der Uralt-Wunsch, die Reste der Störerhaftung mögen endlich über den Jordan gehen, damit das Anbieten von offenen WLANs auch bei uns risikofrei ist und Deutschland den enormen Rückstand bei der Versorgung mit offenen WLAN-Netzen abbauen kann.

Mehr Hotspots durch "Godspots" - auch die evangelische Kirche will weiße WLAN Flecken füllen.
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.