Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Konstantin von Notz
Netzpolitischer Sprecher und Bundestagsabgeordneter bei Bündnis90/Die Grünen
Zum piqer-Profil
piqer: Konstantin von Notz
Montag, 23.11.2015

"Man ist zu schnell in eine Kriegsrhetorik verfallen"

In einem Interview, das Claudia Kade mit mir zur derzeitigen Sicherheitslage geführt hat, kritisiere ich, dass die Große Koalition auf die schrecklichen Anschläge von Paris v.a. mit höchst populistischen Vorschlägen reagiert, die allesamt verfassungsrechtlich umstritten sind und zudem kein Deut mehr Sicherheit bringen. 

"Man ist zu schnell in eine Kriegsrhetorik verfallen"
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 1
  1. Marcus von Jordan
    Marcus von Jordan · vor mehr als einem Jahr

    ...mir aus der Seele. Der Staat verspielt so seine Souveränität. Warum ist ja klar - man will subjketives Sicherheitsgefühl aufbauen, man will zeigen, dass man was tut. Aber dieser Aktionismus bedient das Wirkungspotential des Terroraktes.