Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Jannis Brühl
Redakteur
Zum piqer-Profil
piqer: Jannis Brühl
Freitag, 01.11.2019

Internet 1, Blutwurst 0 – warum Veganismus boomt

Ich war noch nie in Versuchung, Sascha Lobos Kolumne zu piqen, aber jetzt: Weil dieser Artikel am Beispiel der Verbreitung des Veganismus etwas Grundlegendes über das Internet, über Ideen und Kultur vermittelt. Er untersucht die Frage "Warum leben immer mehr Menschen vegan?" und kommt zu dem Schluss: Virale Effekt können Kultur verändern. Konsequent weitergedacht können sie sogar einen Anreiz zur Änderung unserer Wirtschaftsgrundlage liefern. Emotionalisierung – inkl. Horrobilder gequälter Tiere, Vernetzung, Personalisierung auf Social Media: Dieser Cocktail stößt viele Menschen an, das fatalistische "Ist mir egal, wo mein Essen herkommt" des Fleischkonsums zu durchbrechen, zumindest für jene, die im Netz zu Hause sind.

In den letzten Jahren hat eine Vielzahl von Prominenten öffentlich bekannt, auf Fleisch zu verzichten, oft begleitet von großem Social-Media-Getöse. Soziale Medien sind personenbasiert, und so wirken diese Bekenntnisse als Vorbild. Essen ist eines der größten Themen in sozialen Medien, auch, weil es dreimal am Tag Anlass und Möglichkeit zur Veröffentlichung bietet. Und so ist Veganismus neben allem anderen auch eine Generationenfrage.

Zudem ist es (auch für mich als Fleischfresser) eine positive Geschichte über die Wirkmächte im Netz. Dabei bleibt Lobo differenziert, die "soziale Frage" – Biofleisch muss man sich leisten können – spart er nicht aus. Ebenso wenig die Tatsache, dass bei den Schockvideos über Fleischkonsum oft die selben Mechanismen wirken wie bei der Wut-Propaganda der Rechtsextremen (mit dem Unterschied, dass Veganismus nicht tötet).

Internet 1, Blutwurst 0 – warum Veganismus boomt
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Du Irrelevant
    Du Irrelevant · Erstellt vor 17 Tagen ·

    Danke für den Piq! Die "soziale Frage" ist m.M.n. oft ein vorgeschobenes Argument. Esse selbst nur Fleisch von Tieren, die mindestens unter "Bio-Bedingungen" (besser noch Wild) aufgewachsen sind und kann es mir problemlos leisten, obwohl ich monetär unter der Armutsgrenze lebe (keine Sorge, mir geht es gut und ich "leiste" mir Vieles, was mit Geld nicht gekauft werden kann😀).

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.