Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Frederik Fischer
Sub-, Pop- und Netzkulturkorrespondent
Zum piqer-Profil
piqer: Frederik Fischer
Montag, 21.09.2015

Gefährdet die radikal-libertäre Ideologie des Silicon Valley unsere Sozialdemokratie?

Wenn Evgeny Morozov über unsere Wirtschaft schreibt, muss man immer auch sein eigenes Geschäftsmodell mitdenken. Morozov hat sich inmitten der Twitter- und Facebook-Euphorie des arabischen Frühlings mit dem Buch "The Net Delusion" einen Namen als linker Technologie-Kritiker gemacht. Auf dieser Grundlage und "Marktpositionierung" beruht seine bemerkenswerte Karriere. Die entsprechende Zielgruppe bespielt er seitdem konsequent und hat dabei keine Scheu vor Überspitzungen und Polemik. Trotzdem oder gerade deshalb lohnen sich seine Texte und Gedanken. Morozov gelingt es ausgezeichnet verschiedene Phänomene zu verknüpfen, weiterzudenken und auf den (streitbaren) Punkt zu bringen. Den Text hier halte ich vor allem vor dem Hintergrund der Flüchtlingskrise für relevant. Er beschreibt, wie die neue technologische Infrastruktur der sogenannten "on-demand economy" systematisch Rechte von Arbeitern und Standards des Sozialstaats untergräbt. Ich halte die Analyse im Kern für zutreffend und gut belegbar. Besonders betroffen sind von diesen Phänomenen natürlich Menschen, die keine große Wahl auf dem Arbeitsmarkt haben. Viele Flüchtlinge dürften dieser "on-demand"-Wirtschaft einen Schub verleihen denn hier haben sie Zugang zu einem Markt, dem Herkunft und Papiere, teilweise auch Sprache und Qualifikation ebenso egal sind wie soziale Standards und Arbeiterrechte.
Gefährdet die radikal-libertäre Ideologie des Silicon Valley unsere Sozialdemokratie?
6,7
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Marcus von Jordan
    Marcus von Jordan · Erstellt vor etwa 4 Jahren ·

    der Text ist wirklich spannend und zeigt, wie sehr eben auch das digitale Wunder letztlich Business ist und wie sehr wir uns auch hier mit unseren "echten" gesellschaftlichen Bedürfnissen emanzipieren müssen, wenn wir unsere ethisch-politischen Werte erhalten wollen.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.