Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Michael Seemann
Kulturwissenschaftler, Autor, Internettheoretiker
Zum piqer-Profil
piqer: Michael Seemann
Donnerstag, 06.09.2018

Filterbubbles, ja, nein, doch, gerne, oder – Stand der Debatte

Die Filterblase ist eine Kritik an Social Media, die seit dem gleichnamigen Buch von Eli Pariser 2011 in Feuilletons und Netzdebatten kursiert und immer wieder für allerlei Phänomene, wie politische Polarisierung, Fake News oder Ignoranz verantwortlich gemacht wird. Genauso lange wurde aber auch sowohl die Evidenz des Phänomens an sich, als auch seine behauptete gesellschaftliche Negativität in Frage gestellt. 

Dieser Text greift einige dieser Debatten auf und gibt einen nützlichen Überblick über den Stand der Debatte - in den USA. Ich würde aber behaupten, dass er nicht vollständig ist, vor allem, weil Amerikaner nun mal ungern über den englischsprachigen Tellerrand schauen. Deswegen füge ich hier, quasi als Zusatzservice und Ergänzung, ein paar Links aus der deutschen Debatte bei.

Auch damit ist die Debatte sicher nicht vollständig abgebildet, aber wie ich finde, sinnvoll ergänzt. Wenn ihr noch ergänzendes Material habt, schreibt's in die Kommis! ;)

Filterbubbles, ja, nein, doch, gerne, oder – Stand der Debatte
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!