Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

RiffReporter eG
Zum piqer-Profil
piqer: RiffReporter eG
Donnerstag, 15.11.2018

"Eines Tages wird die Realität nur eine Option unter vielen sein“

Einfach ein Virtual-Reality-Headset aufsetzen und abtauchen in eine alternative Realität, wo es schöner ist, wo man ein anderer sein oder einfach ungehemmt neue Menschen ansprechen kann.

Was für die einen wie eine Dystopie klingt, in der sich Menschen immer mehr isolieren und vom echten Leben abkapseln, fasziniert Philip Rosedale schon seit seinen Teenie-Tagen.

„Daran habe ich mein ganzes Leben gearbeitet!“ ruft er begeistert, „wir ziehen die ganze Menschheit um in eine andere Welt!“ Und als er den skeptischen Blick bemerkt, ergänzt er: „Es ist ein Teil unserer menschlichen Erfahrung, neue Räume zu erobern: wir haben den Ozean untertunnelt und sind ins All geflogen. Aber der größte Raum, den es gibt, der ist in den Computern.“ Und diesen ganzen Raum möchte Rosedale füllen mit Leben, mit Physik, mit Menschen. „Warum sollten wir zum Mars reisen, wenn wir etwas Spektakuläreres in VR schaffen können?“

Eva Wolfangel hat den VR-Pionier besucht und ergründet was ihn antreibt.

"Eines Tages wird die Realität nur eine Option unter vielen sein“
8
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!