Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Jannis Brühl
Redakteur
Zum piqer-Profil
piqer: Jannis Brühl
Sonntag, 12.01.2020

Der Herbst der künstlichen Intelligenz bricht an

Ein großes Thema der Zehner Jahre war künstliche Intelligenz. Am Ende der Dekade machte sich Ernüchterung breit. Selbstlernende Algorithmen – beziehungsweise die Unternehmen, die sie tatsächlich oder angeblich entwickeln – brachten viel Hype hervor, aber wenig revolutionäres, was unseren Alltag beeinflusst. Die großen Tech-Konzerne versprachen vieles, kleine Start-ups noch mehr: Viele von ihnen nutzen KI als Marketing-Schlagwort, auch wenn ihre Software ziemlich dumm ist. Die BBC hat mit vielen KI-Forschern gesprochen und versucht eine Bestandsaufnahme. Der Tenor: Die meisten sehen den Hype abflauen und distanzieren sich von den großen Hoffnungen und Versprechen. Die interessanten Fortschritte gibt es doch nur in eng begrenzten Aufgabengebieten, in der lernfähige Software den Menschen übertrifft. Statt auf einem Gipfel fühlen sie sich eher auf einem Plateau.Aber was kommt nach dem Hype? Ein neuer "KI-Winter" wie in den siebziger und achtziger Jahren steht nicht bevor, aber das Feld wird nach der Überhitzung der Versprechen kleinere Brötchen backen. Und, Spoiler: Die Superintelligenz (AGI), die alles kann und uns dann versklavt, kommt nicht.Ein kompakter Überblick über den Stand der Dinge, in unaufgeregter BBC-Manier:"The manifold of things which were lumped into the term "AI" will be recognised and discussed separately," said Samim Winiger, a former AI researcher at Google in Berlin. "What we called 'AI' or 'machine learning' during the past 10-20 years, will be seen as just yet another form of 'computation'".
Der Herbst der künstlichen Intelligenz bricht an
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Technologie und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.