Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Community-Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Felix Erpunkt
Student im Master der Volkswirtschaftslehre in Mannheim

Zum User-Profil
Felix Erpunkt
Montag, 24.04.2017
Community piq

Trump prahlt in Interview mit Errungenschaften der ersten 100 Tage

Trump gab zuletzt der Nachrichtenagentur Associated Press (AP) ein Interview zu seinen ersten 100 Tagen im Amt. Während des Interviews stellt Trump dabei seine eigenen Erfolge, in der für ihn gewohnten Art, immer wieder als über die Maßen groß dar.

So hielt er nach eigener Aussage die beste Rede, die je im Kongress gehalten wurde:

TRUMP: A lot of the people have said that, some people said it was the single best speech ever made in that chamber.

Und auch seine Chemie mit Angela Merkel ist rekordverdächtig:

TRUMP: Yeah, it's funny: One of the best chemistries I had was with (German Chancellor Angela) Merkel.

Auch wenn dies offensichtlich nicht nur für Angela Merkel zutrifft:

TRUMP: [Still on Merkel:] We had unbelievable chemistry. And people have given me credit for having great chemistry with all of the leaders, including el-Sissi. ...

Le Pen scheint Trump (wenig überraschend) zu unterstützen, auch wenn Trump sich ziert dies einzuräumen:

AP: Just so that I am clear. You are not endorsing her for the office, but you are

TRUMP: I am not endorsing her and I didn't mention her name.

AP: Right, I just wanted to make sure I have that clear.

TRUMP: I believe whoever is the toughest on radical Islamic terrorism and whoever is the toughest at the borders will do well at the election. I am not saying that person is going to win, she is not even favored to win, you know. Right now, she is in second place.

Zuletzt beweist Trump noch seine Fähigkeit, die selbe Aussagen möglichst oft nacheinander zu wiederholen:

TRUMP: I don't know yet. People want the border wall. My base definitely wants the border wall, my base really wants it — you've been to many of the rallies. OK, the thing they want more than anything is the wall. My base, which is a big base; I think my base is 45 percent. 

Allen, die sich einmal ein Bild des mächtigsten Mannes der Welt machen wollen sowie ihr Wörterbuch um "big", "tremendous" und "huge" erweitern möchten, sei dieses Interview ans Herz gelegt.

Trump prahlt in Interview mit Errungenschaften der ersten 100 Tage
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 2
  1. Frederik Fischer
    Frederik Fischer · vor 8 Monaten

    Sehr schöner piq. Vielen Dank!

  2. Moritz Orendt
    Moritz Orendt · vor 8 Monaten

    Danke für den schönen piq! Gerade auf Twitter geteilt.